HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » No Border, No Nation! » Sarrazin und die Genetik » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Sarrazin und die Genetik
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, dann zeig doch mal eine Stelle, wo Freiheit auf das reduziert wird, was sie im Kapitalismus ist und "somit" nur Propaganda ist. Das wäre übrigens auch ein komischer Widerspruch: Freiheit soll es geben im Kapitalismus und zugleich soll sie bloße Propaganda sein, so als hätte die Freiheit mit der Wirklichkeit dann doch nichts zu tun.

Damit du nicht recherchieren musst, kannst du einfach auch mal in den Vortrag hier reinhören, bei dem es darum geht, was Freiheit abstrakt ist, ohne sie gleich auf den Kapitalismus zu beziehen.

http://www.farbe-rot.de/mp3/Freiheit%20%28N%29.mp3

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von revo.lte: 04.09.2010 16:12.

04.09.2010 15:13 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von nick mc
demokratie erscheint dem vom gegenstandpunkt eingellulten nie als etwas gewordenes sondern als ein gegenstand der sich objektiv, in missachtung seiner genese, beschreiben ließe wie eine versuchsanordnung im labor des physikers.


Ist "Gewordenes" eine Eigenschaft einer Sache? In "Der bürgerliche Staat" wird übrigens auch etwas zur Genesis gesagt. Ich gehe mal davon aus, dass du das Buch nicht gelesen hast bzw. ich glaube sogar, dass du noch nie etwas von denen gelesen hast, weil du auch alles recht falsch wiedergibst.

Zitat:
vergessen wird dabei, dass die demokratien der bürgerlich kapitalistischen gesllschaft auch die überwindung eines zustandes bedeuten in dem die freiheit des indeviduum nichts galt.


Und warum soll die Freiheit im Kapitalismus plötzlich etwas gelten? Was ist ihr materieller Gehalt, auf welcher Grundlage sollen die Leute ihrer Freiheit nachgehen? Das interessiert dich wieder mal nicht. Wahrscheinlich hältst du auch den doppelt freien Lohnarbeiter für einen ungeheueren zu lobenden Fortschritt, auch wenn die Freiheit seine Verlendung bedeutet und es daher notwendig macht, dass die "Arbeiter ihre Köpfe zusammenrotten und als Klasse ein Staatsgesetz erzwingen, ... das sie selbst verhindert, durch freiwilligen Kontrakt mit dem Kapital sich und ihr Geschlecht in Tod und Sklaverei zu verkaufen".
Die Freiheit, die du im Kapitalismus lobst, hat sicherlich nichts mit Kommunismus zu tun und auch nicht als eine, die über den Kapitalismus als Emanzipationspotenzial hinausweist und sich auf den Kommunismus übertragen ließe.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
04.09.2010 15:35 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
anti-man


images/avatars/avatar-665.jpg

Dabei seit: 21.06.2008
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

"Sprach er nicht von einem "Intelligenz-Gen"?"

nein.

__________________

04.09.2010 16:10 anti-man ist offline E-Mail an anti-man senden Beiträge von anti-man suchen Nehmen Sie anti-man in Ihre Freundesliste auf
nick mc


images/avatars/avatar-582.jpg

Dabei seit: 24.10.2007
Beiträge: 1.223

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von revo.lte
Ja, dann zeig doch mal eine Stelle, wo Freiheit auf das reduziert wird, was sie im Kapitalismus ist und "somit" nur Propaganda ist. Das wäre übrigens auch ein komischer Widerspruch: Freiheit soll es geben im Kapitalismus und zugleich soll sie bloße Propaganda sein, so als hätte die Freiheit mit der Wirklichkeit dann doch nichts zu tun.

Damit du nicht recherchieren musst, kannst du einfach auch mal in den Vortrag hier reinhören, bei dem es darum geht, was Freiheit abstrakt ist, ohne sie gleich auf den Kapitalismus zu beziehen.

http://www.farbe-rot.de/mp3/Freiheit%20%28N%29.mp3


nett, dass du die, im übriegen falsche, diffamierung wider raus editiert hast während ich mir das erste drittel des vortags reinzog. aber ist ein wenig anstrengend wegen der sound quali.

ist das eigentlich held der da labert?

die kritik die der gsp an der freiheit übt ist insofern auf die freiheit im K. beschränkt als das gesagt wird: freiheit ist scheiße weil sie als freiheit seine arbeitskraft auf dem arbeitsmarkt zu verkaufen affirmation von herschaft bedeutet. schon hier wird das krude freiheits verständnis deutlich. freiheit wird irgendwie als freiheit das zu machen was man will verstanden. das trifft aber nicht den kern von freiheit. ich würde freiheit nagativ definieren als abwesenheit von herschaft, (was die affiramtion der selbigen auch ausschließen würde). richtig deutlich wird das aber erst wenn man die freiheit im kapitalismus mit der mangelden freiheit im zB mittelalter vergleicht. dies wird aber von held und co. abgelehnt. was voher war intessiert nicht! hier zeigt sich die abscheu vor erklärungen die, die genese berücksichtigen. ohne zu begründen warum die vergeleiche nicht als argument taugen wird dies einfach postuliert.
was jetzt der materielle gehalt dieser angeblich so nur schlechten freiheit ist fragst du am besten den der in den folter kellern der inquisition lag weil er den falschen gott angebetet hat oder auch den im iran wegen des lutschen von schwänzen gehängten. aber das interssiert dich wieder mal nicht. die verelendung der arbeiter liese sich durchaus von standpunkt der freiheit her kritisieren. wie aber kritisierst du tehokratische diktauren, nationalsozialismus und ähnliches ohne die mangelden freiheiten der menschen zu kritsieren?


edit: ill, das ist ziemlich off topic hier grad. vielleicht kannst du revos und meine kommentare in einen gsp thread verschieben wenn du zeit hast.

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von nick mc: 04.09.2010 19:09.

04.09.2010 18:28 nick mc ist offline E-Mail an nick mc senden Beiträge von nick mc suchen Nehmen Sie nick mc in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nicht viel Zeit, deshalb kurz:

- Das ist nicht Karl Held, sondern Peter Decker.

- Das, was ich editiert hatte, war ein Schreibfehler.

- Kannst du diesmal zeigen, woher du das hast, was du über GSP und Freiheit schreibst? Aus dem Vortrag sicher nicht.

- Wenn es darum geht, wie jeder Freiheit für sich definieren will, ist die Debatte eh unnütz.

- Für eine Debatte in einem GSP-Thread habe ich übrigens auch keine Zeit. Ich versuche mich deshalb auch aus allen Diskussionen hier rauszuhalten, damit ich mich nicht in lange Diskussionen verstricke, die mehr von meiner Zeit rauben.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
04.09.2010 19:33 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
nick mc


images/avatars/avatar-582.jpg

Dabei seit: 24.10.2007
Beiträge: 1.223

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

stimmt die diffamirung steht da ja immer noch.

doch aus dem vortrag.

dann also schluss jetzt.

__________________

04.09.2010 19:36 nick mc ist offline E-Mail an nick mc senden Beiträge von nick mc suchen Nehmen Sie nick mc in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anti-man
"Sprach er nicht von einem "Intelligenz-Gen"?"

nein.


Welche Eigenschaften haben denn Juden durch dieses "Judengen" zu erwarten? Und, wenn er nicht von einem Intelligenzgen sprach, warum werden die vielen Zeitungen, die ihm diese Aussage unterstellen, nicht mit einer Unterlassungsklage überzogen?

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von R'v-r'3: 04.09.2010 19:47.

04.09.2010 19:47 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Panne


images/avatars/avatar-589.jpg

Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 237

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
zur not auch mit demokraten.


Das ist doch eher eine antifaschistische Tugend.
Edit: Warum ihr trotzdem immer so tun müsst, als hättet ihr etwas mit Kommunismus am Hut, das wird wohl euer Geheimnis bleiben.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Panne: 05.09.2010 00:18.

05.09.2010 00:14 Panne ist offline E-Mail an Panne senden Beiträge von Panne suchen Nehmen Sie Panne in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dass Kartoffellinke so tun, als hätten sie etwas mit Kommunismus zu tun, ist eh so eine Sache. Liegt wahrscheinlich am "Deutschen". Ich würde dem Sarrazin zwar nicht mit seinen Genetik-Theorien Recht geben, aber die "Umwelt" unterscheidet sich in Deutschland schon von anderen Regionen. Dass da bestimmte Verhaltensweisen draus folgen müssen, ist natürlich Humbug. Aber als Kartoffellinker hat man vermutlich schon eine gewisse Exposition zum Kommunismus. Anders kann ich mir das nicht erklären.

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von R'v-r'3: 05.09.2010 03:57.

05.09.2010 03:55 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
- Wenn es darum geht, wie jeder Freiheit für sich definieren will, ist die Debatte eh unnütz.

schon schlimm, wenn jeder seine eigne meinung hat. besser wäre es natürlich wenn jeglicher themenbereich durch die partei bestimmt wird. wo kämen wir denn dahin.

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

05.09.2010 03:57 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hier mal ein paar Sarrazin-„Thesen“:

„beim gegenwärtigen demografischen Trend wird Deutschland in 100 Jahren noch 25 Millionen, in 200 Jahren noch 8 Millionen und in 300 Jahren noch 3 Millionen Einwohner haben. Warum sollte uns das Klima in 500 Jahren interessieren, wenn das deutsche Gesellschaftsprogramm auf die Abschaffung der Deutschen hinausläuft?“

„Die Türken erobern Deutschland genauso, wie die Kosovaren das Kosovo erobert haben: durch höhere Geburtenrate. Das würde mir gefallen, wenn es osteuropäische Juden wären mit einem um 15 Prozent höheren IQ als dem der deutschen Bevölkerung.“

„Was tat denn der amerikanische Staat für die Integration der einwandernden Deutschen, Juden, Iren oder Italiener? Die integrierten sich selbst, weil sie gar keine andere Wahl hatten, wenn sie nicht untergehen wollten. Da gab es keine Sozialhilfe für Importbräute. Die mangelnde Integration liegt an den Attitüden der muslimischen Einwanderer.“

„Die türkischen Migranten heiraten zu über 90 Prozent wiederum Türken; rund 60 Prozent der Ehen türkischer Staatsbürger in Deutschland werden mit einem Partner aus der Türkei geschlossen. Diese Importpartner weisen durchweg eine sehr niedrige Bildung auf. In Berlin sind zehn Prozent von ihnen Analphabeten, 28 Prozent haben eine Schule nur bis zum fünften Schuljahr besucht. Durchweg kommen die Importpartner aus dem regionalen Umfeld und häufig auch aus der engen Verwandtschaft der Familie, in die sie einheiraten. Häufig sind es Vettern und Cousinen. Ganze Clans haben eine lange Tradition von Inzucht und entsprechend viele Behinderungen.“

Aber „Gut, dass mal einer eine Diskussion zu dem Thema initiert hat“.

Zitat:
Jugendsex heute

Die Studie "Jugendsexualität 2010" hat ergeben, daß deutsche Jugendliche später Sex haben als noch vor fünf Jahren. Demnach üben 55% der Mädchen und Jungen den Geschlechtsverkehr erst nach der großen Pause aus, 30% sogar erst nach den Hausaufgaben und 4% nach dem Sandmännchen.

Das sagt der Sarrazin: "Wenn ein Araberjunges sich einem deutschen Mädchen nähert, vorzugsweise einem Unterschichtmädchen, dann - hallo, hört mir noch jemand zu?"


__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von R'v-r'3: 05.09.2010 06:44.

05.09.2010 06:41 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
anti-man


images/avatars/avatar-665.jpg

Dabei seit: 21.06.2008
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von R'v-r'3
Zitat:
Original von anti-man
"Sprach er nicht von einem "Intelligenz-Gen"?"

nein.


Welche Eigenschaften haben denn Juden durch dieses "Judengen" zu erwarten? Und, wenn er nicht von einem Intelligenzgen sprach, warum werden die vielen Zeitungen, die ihm diese Aussage unterstellen, nicht mit einer Unterlassungsklage überzogen?


kp ob es da eigenschaften gibt, ich, denke nicht, lies den artikel, in der jüdischen allgemeinen, und, die quelle, auf die sich die, jüdische zeitung, bezieht...


wo wird ihm das denn unterstellt? und wenn - was soll er denn dagegen tun in deutschland?

__________________

05.09.2010 13:03 anti-man ist offline E-Mail an anti-man senden Beiträge von anti-man suchen Nehmen Sie anti-man in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Panne
Zitat:
zur not auch mit demokraten.


Das ist doch eher eine antifaschistische Tugend.
Edit: Warum ihr trotzdem immer so tun müsst, als hättet ihr etwas mit Kommunismus am Hut, das wird wohl euer Geheimnis bleiben.


Kommunismus ist für die eben die Einlösung der von der Demokratie versprochenen, aber verratenen Ideale. Weil dieses Versprechen aber in der Demokratie noch nicht aufgehoben wurde, ist die Demokratie die Bedingung der Einlösung dieser Ideale, die der Faschismus ja so negiert und deshalb gegen ihn die Demokratie verteidigt werden muss.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
05.09.2010 18:37 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anti-man
Zitat:
Original von R'v-r'3
Zitat:
Original von anti-man
"Sprach er nicht von einem "Intelligenz-Gen"?"

nein.


Welche Eigenschaften haben denn Juden durch dieses "Judengen" zu erwarten? Und, wenn er nicht von einem Intelligenzgen sprach, warum werden die vielen Zeitungen, die ihm diese Aussage unterstellen, nicht mit einer Unterlassungsklage überzogen?


kp ob es da eigenschaften gibt, ich, denke nicht, lies den artikel, in der jüdischen allgemeinen, und, die quelle, auf die sich die, jüdische zeitung, bezieht...


les mal die Zitate hier oben. Was die jüdische Zeitung zur Genetik geschrieben hat, hat nicht wirklich was mit Sarrazins Blabla zu tun. Wurde dir auch schon erklärt.
Und les auch mal das, was die Frau, auf die sich Sarrazin vorallem bezieht zu seinen Thesen sagt.
Und wenn es bestimmte Gene gibt, hat es auch zwangsläufig irgendwas zur Folge. Was weiß ich: Blonde Haare, blaue Augen, ...

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von R'v-r'3: 05.09.2010 20:16.

05.09.2010 19:50 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von revo.lte
Kommunismus ist für die eben die Einlösung der von der Demokratie versprochenen, aber verratenen Ideale.


was hat denn die demokratie versprochen? und wer ist diese demokratie, die das versprochen hat? und wieso hat sie das verraten?

__________________

05.09.2010 20:44 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Frag den Justus, nicht mich.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
05.09.2010 21:08 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

achso. du wirkst als würdest du dir von denen alles anhören.

__________________

05.09.2010 21:23 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
kiLL.zOne
Stelzbock

images/avatars/avatar-454.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.447

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

serdar, eko und xavier sprechen auf (ohne größeren erkenntnisgewinn)



__________________
I miss my dawg I can't believe that it's over
but I'm a soldier, so I gotta get over
can't stay sober, I'm just tryin to get over

06.09.2010 00:02 kiLL.zOne ist offline E-Mail an kiLL.zOne senden Homepage von kiLL.zOne Beiträge von kiLL.zOne suchen Nehmen Sie kiLL.zOne in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wieso verlinkst du so nen belanglosen beitrag? weil die drei genannten zu sehen sind?

__________________

06.09.2010 00:42 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
kiLL.zOne
Stelzbock

images/avatars/avatar-454.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.447

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

mir war so.

__________________
I miss my dawg I can't believe that it's over
but I'm a soldier, so I gotta get over
can't stay sober, I'm just tryin to get over

06.09.2010 00:55 kiLL.zOne ist offline E-Mail an kiLL.zOne senden Homepage von kiLL.zOne Beiträge von kiLL.zOne suchen Nehmen Sie kiLL.zOne in Ihre Freundesliste auf
Seiten (4): « vorherige 1 [2] 3 4 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » No Border, No Nation! » Sarrazin und die Genetik

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH