HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Steinzeit » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Steinzeit
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von c0unt
Zitat:
Original von R'v-r'3
Hieran sieht man, was für ein Bullshit dein schlauer Professor schreibt.
Als sei Arbeitsteilung in einer durch Jagd geprgten Gesellschaft nicht notwendig.
Nicht jedem Trottel glauben, der studiert hat!
welche arbeitsteilungen (im sinne von: einer macht nur a, einer nur x) in jagdgesellschaften siehst du denn? ich glaube, es geht um nicht geschlechtsspezifische


Ich meinte Arbeitsteilung mehr im Sinne von Arbeitszerlegung. Und hast du schon mal versucht bspw. einen Br alleine zu erlegen? Da ben?tigt man Kooperation.


Zitat:
Original von [ei:keiFreude
Naja, bewiesen hast du hier bisher auch nichts. Ausserdem wre es hier etwas übertrieben eine wissenschaftliche Beweisf?hrung einzufordern. Für diese Forum reicht es auch, wenn man konstatiert, dass schlaue Menschen den berechtigten Grund zu Annahme haben, dass...


Geil, etwas in der Art von dir zu lesen.

Et hat aber ganz konkrete Gr?nde warum die Wissenschaft geschichtlich vesucht staatliche Ideologien, insbesondere den Sinn von Staatlichkeit und Hierarchie, zu besttigen, und der Versuch etwas über die Geschichte zu erfahren ist es gewiss nicht. Wenn dann irgendwelche Quellen (ob schriftlich oder als Artefakte) was anderes nahelegen, müssen die "Wissenschaftler" halt irgendwelche Mutmaßungen anstrengen, warum das so ist. Man kann doch als "seri?ser" Wissenschaftler nicht die Staatlichkeit infrage stellen. Nichts anderes als solch "seri?se Wissenschaft" wird in deinem zitierten Artikel praktiziert. Da wird die Hypothese aufgestellt, Hierarchie entstehe mit dem Prozess des Sesshaftwerdens. Zustzlich garniert mit ahistorischen Behauptungen, die sich mit dem logischen Menschenverstand widerlegen lassen lsst sich dann die Wissenschaft mit der (staatlichen) Ideologie prima vermengen. Ist das nicht das, was du eigentlich kritisiert hast?

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von R'v-r'3: 03.11.2009 20:50.

03.11.2009 20:47 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von anti-man
machen linke jetzt geschichtsrevisionismus über die steinzeit oder worum gehts hier?


Nein! Aber damit du es verstehen kannst: Eine Revision der Geschichte wird von Historikern stndig vorgenommen. Es kommen ja immer wieder neue Quellen zum Vorschein, die einen neuen, vollstndigeren Blick auf die Geschichte erlauben. Da müssen dann Geschichtsbücher verndert werden. Was aber als Geschichtsrevisionismus kritisiert wird ist, wenn eindeutig widerlegbare Behauptungen, gut belegte Fakten der Geschichtsschreibung ersetzen sollen.

Mir geht es hier darum, Erkenntnisse über die Urzeit so zu interpretieren, wie es am naheliegensten scheint. Etwas gegen die ahistorische Behauptung, dass der Mensch immer danach strebt, andere Menschen zu unterdr?cken zu sagen. An geschichtlichen Erkenntnisse festmachen, dass es auch eine friedliche Seite des Menschen gibt.

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
03.11.2009 21:01 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Lowmann


Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 350

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Die erste halbe Stunde von 'Odyssey 2001' schauen, erklärt alles... big grin

@rvr3: check mal 'Erich Fromm - Anatomie der menschlichen Destruktivitt'
da kommt alles vor, was dich hier interessiert!

__________________
Oury Jalloh - das war Mord!
03.11.2009 21:34 Lowmann ist offline E-Mail an Lowmann senden Beiträge von Lowmann suchen Nehmen Sie Lowmann in Ihre Freundesliste auf
c0unt


Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 1.815

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von R'v-r'3
Zitat:
Original von c0unt
Zitat:
Original von R'v-r'3
Hieran sieht man, was für ein Bullshit dein schlauer Professor schreibt.
Als sei Arbeitsteilung in einer durch Jagd geprgten Gesellschaft nicht notwendig.
Nicht jedem Trottel glauben, der studiert hat!
welche arbeitsteilungen (im sinne von: einer macht nur a, einer nur x) in jagdgesellschaften siehst du denn? ich glaube, es geht um nicht geschlechtsspezifische


Ich meinte Arbeitsteilung mehr im Sinne von Arbeitszerlegung. Und hast du schon mal versucht bspw. einen Br alleine zu erlegen? Da ben?tigt man Kooperation.
das ist aber nicht das, was mit dem begriff "arbeitsteilung" gemeint ist. sondern: du hast n dorfschmied, -bcker usw, die spezialisiert sachen vollbringen, die andere angeh?rige der gesellschaft überhaupt nicht tun. also etwas, wo nicht jeder die rolle von jedem mehr übernimmt

__________________
Zitat:
Original von Topfchopf
natürlich bin ich auch ein intellektueller. daher halte ich euch wohl überhaupt aus.

03.11.2009 23:29 c0unt ist offline E-Mail an c0unt senden Beiträge von c0unt suchen Nehmen Sie c0unt in Ihre Freundesliste auf
www.Lea-Won.net


images/avatars/avatar-261.jpg

Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 7.215

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von c0unt
Zitat:
Original von R'v-r'3
Hieran sieht man, was für ein Bullshit dein schlauer Professor schreibt.
Als sei Arbeitsteilung in einer durch Jagd geprgten Gesellschaft nicht notwendig.
Nicht jedem Trottel glauben, der studiert hat!
welche arbeitsteilungen (im sinne von: einer macht nur a, einer nur x) in jagdgesellschaften siehst du denn? ich glaube, es geht um nicht geschlechtsspezifische


willst du darauf hinaus, dass es bei vergewaltigungen nicht
um trieb-befriedigung geht?

ich wage anzunehmen, dass sich die gr?nde und umstnde
von vergewaltigungen von der jeweiligen gesellschaftlichen
situation unterscheiden.

steinzeit ist ungleich heutige zivilisation.

__________________
Zitat:
Original von supakoolpromo an anti-man
alter, du spammst.

04.11.2009 01:03 www.Lea-Won.net ist offline E-Mail an www.Lea-Won.net senden Beiträge von www.Lea-Won.net suchen Nehmen Sie www.Lea-Won.net in Ihre Freundesliste auf
laylah
0,33 is a joke

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 5.988
Wohnort: berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

du wagst anzunehmen? ungleich?! da muss schon bisschen mehr kommen als überlegene anspielungen, wenn du schon sone scheiße raushaust.

Zitat:
Original von [ei:keiFreude
Naja, bewiesen hast du hier bisher auch nichts. Ausserdem wre es hier etwas übertrieben eine wissenschaftliche Beweisf?hrung einzufordern. Für diese Forum reicht es auch, wenn man konstatiert, dass schlaue Menschen den berechtigten Grund zu Annahme haben, dass...


elitres arschloch. der p?bel scheint weniger autorittsh?rig zu sein als du.

__________________
BRUSTMUSKELDANCE von TAPETE, CRYING WÖLF und SOOKEE!
und jetzt neu: DRÜCKEBERGER von TAPETE!

04.11.2009 16:16 laylah ist offline E-Mail an laylah senden Homepage von laylah Beiträge von laylah suchen Nehmen Sie laylah in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von c0unt
Zitat:
Original von R'v-r'3
Zitat:
Original von c0unt
Zitat:
Original von R'v-r'3
Hieran sieht man, was für ein Bullshit dein schlauer Professor schreibt.
Als sei Arbeitsteilung in einer durch Jagd geprgten Gesellschaft nicht notwendig.
Nicht jedem Trottel glauben, der studiert hat!
welche arbeitsteilungen (im sinne von: einer macht nur a, einer nur x) in jagdgesellschaften siehst du denn? ich glaube, es geht um nicht geschlechtsspezifische


Ich meinte Arbeitsteilung mehr im Sinne von Arbeitszerlegung. Und hast du schon mal versucht bspw. einen Br alleine zu erlegen? Da ben?tigt man Kooperation.
das ist aber nicht das, was mit dem begriff "arbeitsteilung" gemeint ist. sondern: du hast n dorfschmied, -bcker usw, die spezialisiert sachen vollbringen, die andere angeh?rige der gesellschaft überhaupt nicht tun. also etwas, wo nicht jeder die rolle von jedem mehr übernimmt


OK, dann geh ich mal von dieser Definition von Arbeitsteilung aus:
>>Hierarchisch gegliederte Gesellschaftsformen entstehen dann, wenn komplexere Wirtschaftsformen Arbeitsteilung unabdingbar machen.<<

So ganz automatisch? Bzw., gibt es keine M?glichkeiten, dass auch in einer Gesellschaft mit solch einer Arbeitsteilung antihierarchische Gesellschaften entstehen?

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
04.11.2009 16:23 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Panne


images/avatars/avatar-589.jpg

Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 237

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zu laylah:
Harte, aber dennoch wahre Worte.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Panne: 04.11.2009 16:24.

04.11.2009 16:24 Panne ist offline E-Mail an Panne senden Beiträge von Panne suchen Nehmen Sie Panne in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Panne
Zu laylah:
Harte, aber dennoch wahre Worte.


Occch, seid mal nicht so empfindlich. Ich habe doch nur getan, was cosa verlangte.

Wenn nicht, muss Ill hier mal ein Fussnoten-Addon oder so installieren. Dann schreibe ich hier Thesenpapiere mit Literaturbelegen.

Ich mag den P?bel doch. Gehöre ja dazu. heart

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
04.11.2009 17:20 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
Panne


images/avatars/avatar-589.jpg

Dabei seit: 10.10.2009
Beiträge: 237

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Dann schreibe ich hier Thesenpapiere mit Literaturbelegen.


Den Studentenscheiss kannst du ruhig da lassen, wo er hingehört.
04.11.2009 17:46 Panne ist offline E-Mail an Panne senden Beiträge von Panne suchen Nehmen Sie Panne in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von [ei:keiFreude
Ich mag den P?bel doch. Gehöre ja dazu. heart


und da kommst du auch nicht raus, wenn du dein weltbild aus behauptungen zusammenzimmerst, die du mal in einem* buch gelesen und in der not für's board zusammengegoogelt hast smile





* "Ich kopiere morgen mal die Stellen aus meiner Vor- und Fr?hgeschichte raus."

** dabei hat alles so gut angefangen: "Was man aber beachten sollte: Es handelt sich um Vor- und Fr?hgeschichte. Das heißt, dass es nur Artefakte und keine Schriftzeugnisse gibt. Was natürlich auch bedeutet, dass das was hier so über diese Zeit geschrieben wird nicht vollends beweisbar ist. Das sind Spekulationen wie es htte gewesen sein können. Es ist besonders lcherlich und gefhrlich, wenn man das politisch instrumentalisiert, weil da die Gefahr der R?ckprojektion der eigenen Ideologie besonders verflschend wirkt."

__________________

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Viking Konga: 04.11.2009 17:49.

04.11.2009 17:48 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Panne
Zitat:
Dann schreibe ich hier Thesenpapiere mit Literaturbelegen.


Den Studentenscheiss kannst du ruhig da lassen, wo er hingehört.


pein

Warum nur all dieser Hass.

@cosa: Ich kann das gerne noch machen. Aber wie gesagt, da steht nichts zur Sozialstruktur von Jericho drin, sondern nur was zur Anordnung der Fundschichten und der Hausform. Wenn dich das so brennend interessiert, scanne ich die paar Seiten doch gerne ein. smile

Und der Kommentar zur Ideoligisierung ist doch absolut richtig. Nur trifft er eben genauso auf die ganzen anarchistischen und matriarchalen Spekulationen zu.

Letztlich ist es doch der gleiche alte Konflikt über den Ur- oder Naturzustand des Menschen, den Philsophen sptestens seit Hobbes f?hren, nur mit dem Unterschied, dass eben durch die Interpretation archologischer Funde sowas wie Empirie zur Untermauerung der jeweils eigenen Argumente herangezogen wird.

Wahrscheinlich wird es so gewesen sein, dass im Verlaufe der Entwicklung im Neolithikum durch Arbeitsteilung etc. Hierarchien herausgebildet haben, die dann unter spezifischen Bedingungen zu einer Klassengesellschaft gef?hrt haben.

Die Steinzeit bzw. Jungsteinzeit war aber auf jeden Fall nicht das verlorene Paradies, dass sich hier manche zurechtkonstruieren wollen.

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
04.11.2009 17:59 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von [ei:keiFreude

Occch, seid mal nicht so empfindlich. Ich habe doch nur getan, was cosa verlangte.


Ähm, ich glaube nicht:
Zitat:
Original von Viking Konga

wo steht denn das mit den grabungsfunden?


und nochmal: im zweiten text (zumindest in deinen zitaten) wird zwar deutlich, dass die autorin davon überzeugt ist, wovon auch du überzeugt bist, aber bewiesen wird da nichts.




Zitat:
Original von [ei:keiFreude

Wenn nicht, muss Ill hier mal ein Fussnoten-Addon oder so installieren. Dann schreibe ich hier Thesenpapiere mit Literaturbelegen.


Es geht, glaub ich, weniger um wissenschaftliche Methodiken, die deine Beitrge vermissen lassen, sondern darum, dass du keine nachvollziehbare Argumente lieferst. Du stellst irgendwelche Thesen auf (und belegst die meinetwegen mit einem Autorittsargument, also damit, dass irgendwer schlaues mal die gleiche Behauptung aufgestellt hat, ohne das zu belegen), bringst aber keine Hinweise dazu, warum das so sein soll, woran das liegt, oder dergleichen. Du brauchst keine seitenlangen Fußnoten zu liefern, sondern nur verstndlich erklären, warum du an diese These glaubst, welche Argumente (außer, dass das schon mal jemand gesagt hat) dafür sprechen, dass das so ist.

Und wenn Ill schon ein neues Add on installieren soll, dann bitte eins für Tabstopp!

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
04.11.2009 18:04 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von [ei:keiFreude

Letztlich ist es doch der gleiche alte Konflikt über den Ur- oder Naturzustand des Menschen, den Philsophen sptestens seit Hobbes f?hren, nur mit dem Unterschied, dass eben durch die Interpretation archologischer Funde sowas wie Empirie zur Untermauerung der jeweils eigenen Argumente herangezogen wird.


Aber eben keine, die deine - oder Hobbes' - Meinung besttigen.

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
04.11.2009 18:06 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Johnny, merkst du was?

Ja genau: Du bringst auch keine Argumente.

Ich hab ja zumindest versucht zu begr?nden, wie man den Zusammenhang zwischen Hierarchiebildung, Arbeitsteilung und technologischen Fortschritt deuten kann.

Wo sind denn, die Belege, dass es anders war/Ist?

Die wirst du ebenso wenig liefern können, weil eben Vor- und Fr?hgeschichte weitestgehend spekulative Wissenschaften sind. Und die Artefakte, die aus Jungsteinzeit vorliegen bieten lassen eben den Schluss zu, dass es keine egalitre Gesellschaft war, die da in den D?rfern lebte.

Zu den Grabungsfunden:

Steht doch da. Anhand von unterschiedlich reich ausgestatteten Grbern aus der gleichen Zeit lsst sich ablesen, dass es wohl eine soziale Hierarchie gab. Das ist zumindest die gngige Interpretation in der derzeitigen Wissenschaft.

Wre ja interessant, wie du beispielsweise diese unterschiedliche Grabausstattung erklären würdest.

Aber immer nur zu sagen: "Bla, das stimmt gar nicht" ist eben für eine Diskussion sehr wenig.

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
04.11.2009 18:10 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von [ei:keiFreude
Zitat:
Original von Panne
Zitat:
Dann schreibe ich hier Thesenpapiere mit Literaturbelegen.


Den Studentenscheiss kannst du ruhig da lassen, wo er hingehört.


pein

Warum nur all dieser Hass.

@cosa: Ich kann das gerne noch machen. Aber wie gesagt, da steht nichts zur Sozialstruktur von Jericho drin, sondern nur was zur Anordnung der Fundschichten und der Hausform. Wenn dich das so brennend interessiert, scanne ich die paar Seiten doch gerne ein. smile


ich hab gen?gend literatur, aber danke.

__________________

04.11.2009 18:10 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von R'v-r'3
Zitat:
Original von [ei:keiFreude

Letztlich ist es doch der gleiche alte Konflikt über den Ur- oder Naturzustand des Menschen, den Philsophen sptestens seit Hobbes f?hren, nur mit dem Unterschied, dass eben durch die Interpretation archologischer Funde sowas wie Empirie zur Untermauerung der jeweils eigenen Argumente herangezogen wird.


Aber eben keine, die deine - oder Hobbes' - Meinung besttigen.


Naja. 1. Ist Hobbes Meinung nicht die meinige und zweitens lsst sie den sog. "realistischen" Standpunkt wahrscheinlicher erscheinen, als den deinigen.

Ist nunmal so. Vielleicht solltest Archologe werden und nach gegenteiligen Beweisen suchen. ;)

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
04.11.2009 18:12 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hobbes und rousseau hatten beide unrecht. an universitten scheinen sie aber immer noch mehr raum zu bekommen als aktuelle forschung. traurig das alles.

__________________

04.11.2009 18:21 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, in der Philosophie und PoWi sind sie auf jeden Fall noch präsent. Aber eher als Ideengeschichte. Und das ist auch sehr legitim.

Auch wenn sie mittlerweile nicht mehr aktuell sind, ist doch die Konfliktlinie immer noch weitestgehend die gleiche.

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
04.11.2009 18:22 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
Viking Konga


images/avatars/avatar-624.jpg

Dabei seit: 19.02.2009
Beiträge: 1.665
Wohnort: Walhalla

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

es macht doch keinen sinn ne ideengeschichte zu vermitteln ohne aktuelles zu vermitteln. was dabei rauskommt sieht man doch an den studenten.

__________________

04.11.2009 18:26 Viking Konga ist offline E-Mail an Viking Konga senden Beiträge von Viking Konga suchen Nehmen Sie Viking Konga in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Steinzeit

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH