HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » HipHop-Partisan - Tha HangOver » Board-Feedback » Count's Signatur » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Count's Signatur
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von D?nerskin
Wie kann man das denn falsch verstehen? offensichtlich srpechen wir nich die selbe sprache
so eine verdammte fickpisse (zusammenarbeit mit nazis etc) ist selbst wenn sie aus dem zusammenhang gerissen ist immer noch fickpisse, weil es da keinen vertretbaren zusammenhang gibt.
was ist denn daran pragmatisch mit menschenfeinden für menschlichkeit zu arbeiten? wobei ich mittlerweile nicht mehr glaube, dass ein friedliches zusammenleben teil deiner zielsetzung ist. teil meiner ziele sind auf jeden fall die abschaffung der herrschaft von menschen über menschen und ein friedliches zusammenleben der menschen unabhngig von herkunft, geschlecht, allem was menschen individuell macht. das ist für mich mit faschistoidem gedankengut nicht vereinbar. ausserdem ist es eine rherorische falle mich jetzt nach nach nem masterplan zur emanzipoation der menscheit zu fragen. wenn ich den htte würde ich n buch schreiben.
wenn pragmatismus beinhaltet mit menschen "zusammen zu arbeiten" die millionenfachen industrialisierten mord aus niedern beweggr?nden glorifizieren, bleibe ich lieber dogmatisch.
dein pragmatismus beinhaltet ein bisschen gesellschaftliche vernderung im reformistischen sinne dh. wenn die nazis mir helfen die bonzen zu pr?geln sind die schon ok. sind sie aber nicht!


willst du also leuten wie richard sorge, welche ihr leben dafür geopfert haben, um durch zusammenarbeit mit nazis an entscheidende informationen zu gelangen, um diese zu bekmpfen, aufs grab spucken?

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
28.02.2009 22:25 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Dönerskin


images/avatars/avatar-595.gif

Dabei seit: 13.02.2009
Beiträge: 101

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wer sagt denn dass die sovjets nicht eigene herrschaftspolitische interessen verfolgt haben?
Das als antifaschismus zu labeln ist etikettenschwindel, selbst wenn es den effekt hatte die regierung der nazis in japan zu schwchen.
und wie du selbst sagts hatten die herrschenden der SU ja kein problem mit dem Deutschen reich zusammenzuarbeiten.

__________________
Hauptsache die Haare liegen!
28.02.2009 22:28 Dönerskin ist offline E-Mail an Dönerskin senden Beiträge von Dönerskin suchen Nehmen Sie Dönerskin in Ihre Freundesliste auf
Dönerskin


images/avatars/avatar-595.gif

Dabei seit: 13.02.2009
Beiträge: 101

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topfchopf
willst du also leuten wie richard sorge, welche ihr leben dafür geopfert haben, um durch zusammenarbeit mit nazis an entscheidende informationen zu gelangen, um diese zu bekmpfen, aufs grab spucken?


mit deinem heldengedenken biste bei mir falsch und selbst wenn ich auf grber spucken würde...
die sind tot meinst du die kratzt das?
und glaubst du wenn der deutsche vernichtungskrieg nicht gen osten gewandert wre htte sich die SU aus reiner menschenfreude eingemischt?

__________________
Hauptsache die Haare liegen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dönerskin: 28.02.2009 22:35.

28.02.2009 22:34 Dönerskin ist offline E-Mail an Dönerskin senden Beiträge von Dönerskin suchen Nehmen Sie Dönerskin in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von D?nerskin
Zitat:
Original von Topfchopf
willst du also leuten wie richard sorge, welche ihr leben dafür geopfert haben, um durch zusammenarbeit mit nazis an entscheidende informationen zu gelangen, um diese zu bekmpfen, aufs grab spucken?


mit deinem heldengedenken biste bei mir falsch und selbst wenn ich auf grber spucken würde...
die sind tot meinst du die kratzt das?
und ich glaubst du wenn der deutsche vernichtungskrieg nicht gen osten gewandert wre htte sich die SU aus reiner menschenfreude eingemischt?


die SU hat sich schon vorher eingemischt.

die kratzts nicht. aber die nazis freuen sich sicher über leute wie du, weil du sie objektiv weniger verwundbar machst.

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Topfchopf: 28.02.2009 22:37.

28.02.2009 22:35 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Dönerskin


images/avatars/avatar-595.gif

Dabei seit: 13.02.2009
Beiträge: 101

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

leute wie dich. studierst du germanistik?
sry das war unsachlich.
und die SU hat sich eingemischt weil sie das s?nde für die millionen menschen fanden die in lagern umgebracht wurden?`
nicht dass die eigene lager hatten oder so...
edit - und ich mache die weniger verwundbar dadurch dass ich leute scheiße finde die mit denen kollaborieren?
Prost

__________________
Hauptsache die Haare liegen!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Dönerskin: 28.02.2009 22:45.

28.02.2009 22:43 Dönerskin ist offline E-Mail an Dönerskin senden Beiträge von Dönerskin suchen Nehmen Sie Dönerskin in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von D?nerskin
leute wie dich. studierst du germanistik?
sry das war unsachlich.
und die SU hat sich eingemischt weil sie das s?nde für die millionen menschen fanden die in lagern umgebracht wurden?`
nicht dass die eigene lager hatten oder so...
edit - und ich mache die weniger verwundbar dadurch dass ich leute scheiße finde die mit denen kollaborieren?
Prost


ich hab nie mit nazis kollaboriert

wieso unterstellst du mir sowas?

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
28.02.2009 22:46 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Dönerskin


images/avatars/avatar-595.gif

Dabei seit: 13.02.2009
Beiträge: 101

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich meinte die SU (die ich scheiße find) das war undeutlich formuliert entschuldige.
aber ich nehme es so wahr als argumentiertest du für etwas derartiges.
ich hab pers?nlich nix gegen dich ich kenne dich ja nichtmal aber ich bin auf sowas (zusammenarbeit mit nazis et cetera pp) allergisch. eigene erfahrung und geschichte meiner fam spielt da mit ein.
tut aber nix zur sache. nazis sind scheiße und mit denen kann man nicht zusammenarbeiten ohne selbst scheiße zu sein

__________________
Hauptsache die Haare liegen!
28.02.2009 22:54 Dönerskin ist offline E-Mail an Dönerskin senden Beiträge von Dönerskin suchen Nehmen Sie Dönerskin in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von D?nerskin
ich meinte die SU (die ich scheiße find) das war undeutlich formuliert entschuldige.
aber ich nehme es so wahr als argumentiertest du für etwas derartiges.
ich hab pers?nlich nix gegen dich ich kenne dich ja nichtmal aber ich bin auf sowas (zusammenarbeit mit nazis et cetera pp) allergisch. eigene erfahrung und geschichte meiner fam spielt da mit ein.
tut aber nix zur sache. nazis sind scheiße und mit denen kann man nicht zusammenarbeiten ohne selbst scheiße zu sein


vielleicht solltest du mehr darauf achten, anderen leuten nicht solche dinge zu unterstellen. ich mache in meinem leben ziemlich viel, um den faschismus zu bekmpfen und eine bessere gesellschaft zu erreichen. es ist nicht gerade ermutigend, wenn man dann noch von leuten aus den eigenen reihen mit solch zweifelhaften diffamierungsaktionen belstigt wird.

spaltung schwcht gerade den widerstand gegen den faschismus nur, bzw. basiert der erfolg der nazis gerade auf der spaltung der krfte, welche obektiv unter ihm leiden. wenn du sowas gegen den nationalsozialismus hast, sollst du dich also darum bem?hen,etwas reflektierter an die sache heranzugehen.

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Topfchopf: 28.02.2009 23:01.

28.02.2009 23:00 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
www.Lea-Won.net


images/avatars/avatar-261.jpg

Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 7.215

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

der ganze thread hier zeigt doch nur mal wieder,
wie viel spaß und tollheitsgef?hl es manchen menschen bringt,
sich im internet aufzuf?hren und dabei besser und richtiger
als andere zu f?hlen, auch wenn sie eigentlich wissen,
dass sie da absichtlich etwas falsch verstehen WOLLEN,
wenn sie mal ganz ehrlich zu sich sind.

__________________
Zitat:
Original von supakoolpromo an anti-man
alter, du spammst.

28.02.2009 23:19 www.Lea-Won.net ist offline E-Mail an www.Lea-Won.net senden Beiträge von www.Lea-Won.net suchen Nehmen Sie www.Lea-Won.net in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein. Ich glaube wirklich nicht, dass das so ist.

Hier geht es nicht um Missverstndnisse, sondern um politische Differenzen. Die lassen sich nicht durch ein "Habt euch mal alle lieb und stellt euch nich so an!" aus der Welt rumen.

Ansonsten nervt dieses Menscheln gerade sehr.

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
28.02.2009 23:31 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
www.Lea-Won.net


images/avatars/avatar-261.jpg

Dabei seit: 26.10.2007
Beiträge: 7.215

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

haha!

falsch!

wenns um politische differenzen ginge, dann wren nicht
diese peinlichen diffarmierungsversuche durch das einbetten eines
zitats in die eigene signatur geschehen!

__________________
Zitat:
Original von supakoolpromo an anti-man
alter, du spammst.

28.02.2009 23:47 www.Lea-Won.net ist offline E-Mail an www.Lea-Won.net senden Beiträge von www.Lea-Won.net suchen Nehmen Sie www.Lea-Won.net in Ihre Freundesliste auf
[ei:kei:]
educated ghetto kid

images/avatars/avatar-577.jpg

Dabei seit: 02.11.2008
Beiträge: 4.349
Wohnort: Gewaldstadt

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Nein. Es geht darum hier abstrusesten Unsinn bloß zustellen.

__________________
"Mitten in der größten Freude und Teilnahme an allgemeinen menschlichen Genüssen muß immer noch ein Funke in dir glühen: Du bist Revolutionär." - Max Hoelz
28.02.2009 23:51 [ei:kei:] ist offline E-Mail an [ei:kei:] senden Homepage von [ei:kei:] Beiträge von [ei:kei:] suchen Nehmen Sie [ei:kei:] in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von [ei:keiFreude
bloß zustellen.


ist das jetzt neue rechtschreibung oder einfach der anfang vom ende?

und was ist der unsinn, wenn man durch zusammenarbeit mit manchen krften die langfristig schwchen kann?

was hlst du von meinem ausschnitt aus dem dimitroff-text?

wenn du abstrusesten unsinn bekmpfen willst, solltest du vielleicht den dummen unter uns noch erklären, was daran denn abstrus und unsinnig ist.

und bitte nicht die hunderste argumentation, dass es nicht pragmatisch ist mit nazis zusammenzuarbeiten. das trifft sicher in den allermeisten fllen zu. aber wie sorge gezeigt hat, gibt es auch ausnahmen. (ich würde auch immer noch vertreten, dass der h-s-pakt langfristig zum sieg gegen den ns gef?hrt hat.)

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
01.03.2009 09:05 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Edi


images/avatars/avatar-652.jpg

Dabei seit: 20.08.2007
Beiträge: 515
Wohnort: Siegen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
(ich würde auch immer noch vertreten, dass der h-s-pakt langfristig zum sieg gegen den ns gef?hrt hat.)


ja, nee, klar, irgendwie schon...

erinnert mich an wiglaf drostes text "war hitler antifaschist?" in welchem er zu dem schluss kommt, dass wenn hitler nicht den krieg angefangen htte, die rote armee und die westalliierten nazideutschland auch nicht htten besiegen können.

trotzdem wundert es mich, dass keinE historikerInnen deine these zum h-s-pakt teilen.

der exkurs in die spionage f?hrt auch am thema vorbei. themenwechsel lenkt nunmal nicht von fehlenden argumenten ab. genausowenig ziehmt es sich, in einer diskussion eine these aufzustellen und anstatt diese argumentativ zu unterlegen einfach erstmal nur gegenargumente einzufordern.

__________________
"helmut und loki schmidt lernten sich bereits in der grundschule kennen, wo sie auch gemeinsam mit dem rauchen anfingen."
01.03.2009 10:00 Edi ist offline E-Mail an Edi senden Homepage von Edi Beiträge von Edi suchen Nehmen Sie Edi in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Edi
Zitat:
(ich würde auch immer noch vertreten, dass der h-s-pakt langfristig zum sieg gegen den ns gef?hrt hat.)


ja, nee, klar, irgendwie schon...

erinnert mich an wiglaf drostes text "war hitler antifaschist?" in welchem er zu dem schluss kommt, dass wenn hitler nicht den krieg angefangen htte, die rote armee und die westalliierten nazideutschland auch nicht htten besiegen können.

trotzdem wundert es mich, dass keinE historikerInnen deine these zum h-s-pakt teilen.

der exkurs in die spionage f?hrt auch am thema vorbei. themenwechsel lenkt nunmal nicht von fehlenden argumenten ab. genausowenig ziehmt es sich, in einer diskussion eine these aufzustellen und anstatt diese argumentativ zu unterlegen einfach erstmal nur gegenargumente einzufordern.


es ist eine frage des aufwands historiker zu recherchieren, welche ne these vertreten. grundstzllich bin ich jedoch eher an fakten interessiert, als an meinungen. über die soll man diskutieren, da diese im unterschied zu meinungen objektiv sind. es macht schon gen?gend schwierigkeiten die fakten genau zu beurteilen.

http://www.kurt-gossweiler.de/artikel/betr-nav.htm
http://stalinwerke.de/wahrheit/wahrheit-202.html

grundstzlich halte ich jedoch die realitt für zu komplex, um zu vereinfachenden schl?ssen zu gelangen. schlussendlich bringt es auch nichts, wenn man sich einredet, man htte eine abschliessende erkenntnis gefunden, da dies einem selbst oft nur von einer weiterentwicklung abhlt

schlussendlich geht es ja auch darum, für die zukunft zu lernen. whrenddem fehlbeurteilungen von der vergangenheit (welche auch nur durch das heranziehen der falschen quellen/fakten geschiehen kann) leicht verzeihbar sind, verzeiht die realitt unser jetziges handeln viel weniger. und schlussendlich geht's um das.

auch interessant zum thema übrigens der artikel
http://polskaweb.eu/hitler-stalin-allierte-897564.html
Zitat:

Reporter der britischen Zeitung "Sunday Telegraph" haben offensichtlich eine sensationelle Entdeckung in Moskauer Archiven gemacht. Sie stiessen auf fast 70 Jahre lang geheimgehaltene Dokumente die beweisen, dass der sowjetische Diktator Josef Stalin noch kurz vor dem Abschluß des bekannten Molotow-Ribbentrop-Pakts im August 1939 versuchte, die Briten und Franzosen in ein Anti-Nazi-B?ndnis zu locken indem er die Bereitstellung von einer Million Soldaten, 5000 St?ck schwere Artillerie, 9500 Panzer und bis zu 5500 Kampfflugzeuge und Bomber anbot, um die polnischen Westgrenzen mit diesem abschreckenden Potential vor Hitlers Aggression zu sch?tzen. Nach einem Treffen mit Abgesandten aus Großbritannien und Frankreich am 14. August in Moskau, bei dem Stalins Vorschlag diskutiert wurde, sollen dann aber Paris und London nicht rechtzeitig auf dieses Angebot geantwortet haben, was wiederum den Diktator veranlasste sich gerade einmal 8 Tage spter, also am 23. August 1939 mit seinem Außenminister Molotow und dem deutschen Reichsaußenminister Joachim von Ribbentrop an einen Tisch zu setzen, um den ber?chtigen Nicht-Angriffspakt zwischen Deutschland und der Sowjetunion zu formulieren und am daraufolgenden Tage zu unterzeichnen.


Gerade in Bezug mit diesen Erkenntnissen:-> http://hhp-hangover.de/thread.php?threadid=3688

zeigt dies, wie man im kampf gegen den faschismus von westen nichts erhoffen durfte. in dieser konstellation sich wenigstens für kurze zeit einen feind weniger zu haben war sicher immens wichtig für das fortbestehen der revolution.

dem zk kann man jedoch sicherlich vorwerfen mit welcher naivitt sie den pakt betrachteten, so dass sie den warnungen vor barbarosse (durch einen mit nazis zusammenarbeitenden kommunisten) nicht ernstnahmen. da wren jedoch die protokolle interessant, welche diese entscheidung vielleicht etwas nachvollziehbarer machen. im nachhinein ist man mal immer schlauer...

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Topfchopf: 01.03.2009 10:40.

01.03.2009 10:22 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Dönerskin


images/avatars/avatar-595.gif

Dabei seit: 13.02.2009
Beiträge: 101

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topfchopf

vielleicht solltest du mehr darauf achten, anderen leuten nicht solche dinge zu unterstellen. ich mache in meinem leben ziemlich viel, um den faschismus zu bekmpfen und eine bessere gesellschaft zu erreichen. es ist nicht gerade ermutigend, wenn man dann noch von leuten aus den eigenen reihen mit solch zweifelhaften diffamierungsaktionen belstigt wird.

spaltung schwcht gerade den widerstand gegen den faschismus nur, bzw. basiert der erfolg der nazis gerade auf der spaltung der krfte, welche obektiv unter ihm leiden. wenn du sowas gegen den nationalsozialismus hast, sollst du dich also darum bem?hen,etwas reflektierter an die sache heranzugehen.


vieleicht solltest du mich erst adoptieren und mir unterhalt zahlen bevor du dir diese vterlichen ratschlge raushngen lsst.
ich finde die untersetellung wir st?nden in der selben reihe anmaßend, schlicht falsch und mich dadurch auch belstigt. wenn du in deinem engagement, dass ich nicht werten kann oder will ermutigung brauchst luft da was komisch. diffamieren tust du dich selbst gut genug da brauchste anscheinend keine hilfe.

__________________
Hauptsache die Haare liegen!
01.03.2009 16:39 Dönerskin ist offline E-Mail an Dönerskin senden Beiträge von Dönerskin suchen Nehmen Sie Dönerskin in Ihre Freundesliste auf
laylah
0,33 is a joke

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 5.988
Wohnort: berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von www.Lea-Won.net
wenns um politische differenzen ginge, dann wren nicht
diese peinlichen diffarmierungsversuche durch das einbetten eines
zitats in die eigene signatur geschehen!


die sind nicht "geschehen", die hat count durchgef?hrt. zudem handelt es sich nicht um diffamierung, sondern um tcs tatschliche position, wie er hier auch nochmal bekrftigt.

__________________
BRUSTMUSKELDANCE von TAPETE, CRYING WÖLF und SOOKEE!
und jetzt neu: DRÜCKEBERGER von TAPETE!

01.03.2009 17:02 laylah ist offline E-Mail an laylah senden Homepage von laylah Beiträge von laylah suchen Nehmen Sie laylah in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von laylah
Zitat:
Original von www.Lea-Won.net
wenns um politische differenzen ginge, dann wren nicht
diese peinlichen diffarmierungsversuche durch das einbetten eines
zitats in die eigene signatur geschehen!


die sind nicht "geschehen", die hat count durchgef?hrt. zudem handelt es sich nicht um diffamierung, sondern um tcs tatschliche position, wie er hier auch nochmal bekrftigt.


man kann sich natürlich zu heiklen punkten einfach schweigen.

hat schon bei stalin geklappt.

hexenjagd statt debatte! rolleyes

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81

Dieser Beitrag wurde 2 mal editiert, zum letzten Mal von Topfchopf: 01.03.2009 17:13.

01.03.2009 17:10 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Themenstarter Thema begonnen von Topfchopf
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von D?nerskin
Zitat:
Original von Topfchopf

vielleicht solltest du mehr darauf achten, anderen leuten nicht solche dinge zu unterstellen. ich mache in meinem leben ziemlich viel, um den faschismus zu bekmpfen und eine bessere gesellschaft zu erreichen. es ist nicht gerade ermutigend, wenn man dann noch von leuten aus den eigenen reihen mit solch zweifelhaften diffamierungsaktionen belstigt wird.

spaltung schwcht gerade den widerstand gegen den faschismus nur, bzw. basiert der erfolg der nazis gerade auf der spaltung der krfte, welche obektiv unter ihm leiden. wenn du sowas gegen den nationalsozialismus hast, sollst du dich also darum bem?hen,etwas reflektierter an die sache heranzugehen.


vieleicht solltest du mich erst adoptieren und mir unterhalt zahlen bevor du dir diese vterlichen ratschlge raushngen lsst.
ich finde die untersetellung wir st?nden in der selben reihe anmaßend, schlicht falsch und mich dadurch auch belstigt. wenn du in deinem engagement, dass ich nicht werten kann oder will ermutigung brauchst luft da was komisch. diffamieren tust du dich selbst gut genug da brauchste anscheinend keine hilfe.


werd mir deinen ratschlag zu herzen nehmen.

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
01.03.2009 17:14 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
laylah
0,33 is a joke

Dabei seit: 10.08.2007
Beiträge: 5.988
Wohnort: berlin

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Topfchopf
man kann sich natürlich zu heiklen punkten einfach schweigen.

hat schon bei stalin geklappt.

hexenjagd statt debatte! rolleyes


check ich nich. wirklich.

hier gibts halt paar leute, die deine position tatschlich verstehen und ebent nicht nur als querfrontscheiße abtun und sie TROTZDEM ablehnen. geht doch klar oder nicht.

__________________
BRUSTMUSKELDANCE von TAPETE, CRYING WÖLF und SOOKEE!
und jetzt neu: DRÜCKEBERGER von TAPETE!

01.03.2009 17:26 laylah ist offline E-Mail an laylah senden Homepage von laylah Beiträge von laylah suchen Nehmen Sie laylah in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » HipHop-Partisan - Tha HangOver » Board-Feedback » Count's Signatur

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH