HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Wann ist "Kritik" an Israel antisemitisch? » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Zum Ende der Seite springen Wann ist "Kritik" an Israel antisemitisch?
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Aes


images/avatars/avatar-554.jpg

Dabei seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.779
Wohnort: Berlin F-Hain

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen



Edit von Deng: Obiges Bild (gepostet von Aes) aus dem "Random-Image Thread" herauskopiert. Ich denke, man sollte die Frage, ob dieses Bild antisemitisch ist und wann (vermeintliche) Kritik an Israel antisemitisch wird diskutieren!

__________________
"Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken."
22.09.2007 16:38 Aes ist offline E-Mail an Aes senden Homepage von Aes Beiträge von Aes suchen Nehmen Sie Aes in Ihre Freundesliste auf
Lord Kakke


Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 776

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sag ma was zu dem Bild Aes.Wo haste das her?

__________________
http://anotherlolcatzblog.blogspot.com
22.09.2007 19:53 Lord Kakke ist offline E-Mail an Lord Kakke senden Beiträge von Lord Kakke suchen Nehmen Sie Lord Kakke in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

is wohl eher so ne metapher über die israelis aka DIE JUDEN die mit Hilfe der USA die Welt regieren und so.

irgendwie sehr peinlich. irgendwie kotze ich gerade. irgendwie peinlich, dass ich nicht schnell genug war, dieses antisemitische machwerk zu l?schen.

irgendwie notwendig, dass jetzt hier mal stellung dazu bezogen wird.

irgendwie also scheiße. unglücklich böse
22.09.2007 20:13 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
Aes


images/avatars/avatar-554.jpg

Dabei seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.779
Wohnort: Berlin F-Hain

Themenstarter Thema begonnen von Aes
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hab ich aus irgend m anderen image-blog oder thread oder irgendwat...
k.a.

satire gegen deutsche und amis is erlaubt, aber andere lnder haben einen extra-status? ...

also, wenn ihr's so schlimm findet... ich kann's auch l?schen... find's aber albern.

__________________
"Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken."
22.09.2007 20:33 Aes ist offline E-Mail an Aes senden Homepage von Aes Beiträge von Aes suchen Nehmen Sie Aes in Ihre Freundesliste auf
Aes


images/avatars/avatar-554.jpg

Dabei seit: 23.08.2007
Beiträge: 1.779
Wohnort: Berlin F-Hain

Themenstarter Thema begonnen von Aes
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AK47
die israelis aka DIE JUDEN


DAS is albern... das hat doch gar nix mit juden zu tun, nur mit israelis...

__________________
"Im großen Garten der Geometrie kann sich jeder nach seinem Geschmack einen Strauß pflücken."
22.09.2007 20:34 Aes ist offline E-Mail an Aes senden Homepage von Aes Beiträge von Aes suchen Nehmen Sie Aes in Ihre Freundesliste auf
Lord Kakke


Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 776

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kopfkratz

Oh boi...

Was ist an diesem Bild satirisch?

__________________
http://anotherlolcatzblog.blogspot.com
22.09.2007 20:41 Lord Kakke ist offline E-Mail an Lord Kakke senden Beiträge von Lord Kakke suchen Nehmen Sie Lord Kakke in Ihre Freundesliste auf
tantana yapma!
Szenemultiplikator

images/avatars/avatar-62.gif

Dabei seit: 17.08.2007
Beiträge: 340

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

einfach l?schen!
die seite ist extremst dummer scheiß: verschwörungstheorien, holocaustleugnung, antisemitismus...
(z?ndelseite verlinkt etc.)

der mensch der den mist zeichnete ist nicht weniger verr?ckt und scheiße:
verschwörungsbl?dfug:
chemtrails
http://www.rense.com/1.imagesH/chemtrails_dees.jpg
nafta
http://www.rense.com/1.imagesH/naftadees.jpg
politisch... hallo?!
http://www.rense.com/1.imagesH/border_dees.jpg
http://www.rense.com/1.imagesH/prbsolution_dees.jpg

__________________
»das nennt man polemik und das ist lustig«
- jutta ditfurth

23.09.2007 06:33 tantana yapma! ist offline Beiträge von tantana yapma! suchen Nehmen Sie tantana yapma! in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Aes
Zitat:
Original von AK47
die israelis aka DIE JUDEN


DAS is albern... das hat doch gar nix mit juden zu tun, nur mit israelis...

ach nein? müssen die politiker erst hakenkasen haben? check mal die fahne im hintergrund. mit dem illuminaten-auge oben drauf. und auch sonst. junge ich dachte du mal du wrst cool

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

25.09.2007 10:52 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
rosa polo shirt
raus.

Dabei seit: 06.08.2007
Beiträge: 1.248

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Aes

satire gegen deutsche und amis is erlaubt, aber andere lnder haben einen extra-status? ...



deutsche und amis sind ja auch pfui.
25.09.2007 10:56 rosa polo shirt ist offline Beiträge von rosa polo shirt suchen Nehmen Sie rosa polo shirt in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dann fangen wir doch mal ganz unten an. Was zeigt das vermeintlich satirische Bild denn?

Zunchst erkennen wir im Vordergrund mal zwei Personen (einmal Donald Rumsfeld und der andere ist Ariel Scharon). Beide reichen sich die Hand, so wie es Vertragspartner oder Freunde tun. Aus der Jackentasche von Scharon guckt schaut George Bush mit einer Liste von Staaten in der Hand. Alle stehen in einem Fluß von Blut, auf dem amerikanische Srge schwimmen. Im Hintergrund sieht man eine israelische Fahne, der Davidstern ist im um das Symbol der Rosenkreuzer ergnzt (diese Pyramide mit dem Auge drin).



Was soll das alles ausdr?cken?

Einerseits ist eine Kernaussage, dass USA und Israel (bzw. ihre Politiker) paktieren, um die Lnder auf der Liste anzugreifen (Handshake usw.). Bush wird dabei als Marionette von Scharon dargestellt, gewissenweise ist Scharon der mchtigste Politiker auf dem Bild. Dafür werden angeblich unendlich viele Tote in Kauf genommen (insbesondere Amerikaner).
Die israelische Fahne im Hintergrund in Verbindung mit dem Rosenkreuzersymbol soll symolisieren, dass Israel mit dieser Geheimsekte im Bunde steht.

Die Gesamtaussage ist, dass Israel die Politik der USA kontrolliert, dass Amerikaner für die Ziele der israelischen Politik geopfert werden und dass letztlich Israel über die USA die Welt regiert.


Was ist daran antisemitisch?

Zunchst einmal wird durch dieses Machwerk eine Reihe von Stereotypen bedient, die sich so oder anders in fast allen antisemitischen Propagandawerken wiederfinden. Seien es "Das Protokoll der Weisen von Zion" (einer Flschung des russischen Geheimdienstes zum Zwecke antisemitischer Hetze) oder sei es die Propaganda der Nazis.

Immerwieder taucht der Vorwurf auf, dass die Juden heimlich die Regierungen kontrollieren würden. Dementsprechend müssen für Antisemiten gerade und besonders die USA von ihnen kontrolliert werden. Sind doch die USA der Inbegriff des "b?sen Staates" und Verb?ndeter Israels.

Hinzu kommt die angedeutete Verbindung Israels mit Geheimb?nden wie z.B. Rosenkreuzer oder Freimaurern. Diese Art der Verschw?rungstheorie bezieht sich ebenfalls direkt auf antisemitische Vorurteile, indem behauptet wird, dass wenige mchtige Männer die Welt regieren würden. Alles spielt sich angeblich im Verborgenen ab und die "einfachen Menschen" sind quasi nur Opfer dieser Dunkelmnner.

Antisemitisch ist diese Karikatur vorallem deshalb, weil sie sich in Bildsprache und Aussage an Vorurteile und Stereotype anlehnt, die so erstens falsch sind und zweitens den Eindruck erwecken Israel wre der Kern des Problems. Konsequent weitergedacht würde das Bedeuten, dass es ohne Israel keine Probleme geben würde. Und da Israel DER j?dische Staat ist, verbirgt sich dahinter der Wunsch nach dem Verschwinden der Juden selbst.


Wie berechtigt ist Kritik an Israel?

So berechtigt wie die Kritik an allen anderen Staaten auch. ABER gerade in solchen Karikaturen wird Israel eben nicht wie jeder andere Staat kritisiert, sondern eine Sonderstellung konstruiert, die sich auf die angebliche Macht über andere Staaten einschießt. Wenn Kritik an Israel formuliert werden soll, dann nicht deswegen, weil es der j?dische Staat ist, sondern weil eine falsche Politik betrieben wird. NICHT weil sie angeblich die Welt kontrollieren, sondern weil sie teil eines Systems sind. NICHT weil sie EIN Staat sind, sondern weil es Staaten an sich gibt.
25.09.2007 11:39 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ak ist schlau

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

25.09.2007 11:59 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
tantana yapma!
Szenemultiplikator

images/avatars/avatar-62.gif

Dabei seit: 17.08.2007
Beiträge: 340

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von AK47
Donald Rumsfeld

das ist nicht donald rumsfeld sondern dick cheney

__________________
»das nennt man polemik und das ist lustig«
- jutta ditfurth

25.09.2007 12:13 tantana yapma! ist offline Beiträge von tantana yapma! suchen Nehmen Sie tantana yapma! in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Echt? Hab ich mich verkuckt...
25.09.2007 12:14 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
tantana yapma!
Szenemultiplikator

images/avatars/avatar-62.gif

Dabei seit: 17.08.2007
Beiträge: 340

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ja, der guck übrigens echt so hnlich ...
http://jeffrey-feldman.typepad.com/photo...5/06/cheney.jpg

__________________
»das nennt man polemik und das ist lustig«
- jutta ditfurth

25.09.2007 12:18 tantana yapma! ist offline Beiträge von tantana yapma! suchen Nehmen Sie tantana yapma! in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Back to topic:

Es gibt ein sehr gutes Buch, das sich genau mit der Frage des Threads beschftigt. Sehr gut und verstndlich geschrieben.

Wolfgang Benz - Was ist Antisemitismus?
25.09.2007 12:25 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
Al Massiva
raus.

images/avatars/avatar-70.jpeg

Dabei seit: 14.08.2007
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja, ich w?rd AK da soweit zustimmen. Jedoch ist erstens festzuhalten, dass es zwischen diesem Bild und Karikaturen im ber?hmten St?rmer-Stil keine große grafische Kontinuitt gibt. Die Gedankenwelt, die hinter dem Bild steht, ist dafür wirklich hnlich.

Zitat:
Und da Israel DER j?dische Staat ist, verbirgt sich dahinter der Wunsch nach dem Verschwinden der Juden selbst.


Dieser Satz ist allerdings totaler Bl?dsinn und zeigt mal wieder aus welcher Ecke AK kommt. Da wird Kritik an Israel nicht daran bewertet, ob sie gut oder schlecht formuliert ist, reaktionr oder revolutionr, sondern es wird erstmal festgestellt, dass Israel der einzige Staat auf der Welt ist, der sich v?lkisch-j?disch legitimieren will. Wer also zur Abschaffung Israels aufruft, ist Antisemit_in, denn remember "Israel = Schutzraum aller Verfolgten des Antisemitismus = einziger j?discher Staat". Du stellst halt alle Kritik oder Gegnerschaft zu diesem Scheiß-Staat erstmal unter den Gesichtspunkt, dass dieser halt auf einer konstruierten (!) j?dischen Leidens- und Schicksalsgemeinschaft beruht. Wenn mensch von dem Standpunkt ausgeht, dann ist tatschlich alle Kritik an Israel antisemitisch intendiert.

Hier gibts auch ne ganze nette Diskussion zum Thema. Sollten sich alle mal durchlesen.

__________________
.all das muss verunstaltet werden.
25.09.2007 12:26 Al Massiva ist offline Beiträge von Al Massiva suchen Nehmen Sie Al Massiva in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Naja, lieber Massiva da reißt du aber was aus dem Kontext. Wie ich versuchte zu beschreiben, geht es dabei darum, dass das Kollektiv der "Juden" ja gerade erst durch die Antisemiten konstruiert wird. Sie sagen "Israel" und meinen "DIE Juden".

Darüber, wie ich den Staat Israel einschtze habe ich gar nichts gesagt. Wre auch ein anderes Thema.

Aber naja, linke Beißreflexe und Schubladendenken - ich versteh das schon.
25.09.2007 12:31 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
Kaos Kanji
ein sehr guter Rapper

images/avatars/avatar-144.gif

Dabei seit: 03.08.2007
Beiträge: 594
Wohnort: Bremen 199

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ich stimme AK zu, diese Kraikatur ist ziemlich dumm.

Das Problem, dass ich allerdings abseits von dieser Karikatur sehe, ist folgendes:
Man kann Israel kaum vern?nftig kritisieren, ohne dass von irgendwem (zurecht oder zu unrecht) ein Antisemitismusvorwurf kommt. Diese Verkn?pfung "Israel = die Juden" ist halt derartig stark in den meisten K?pfen verankert, dass jede Kritik an diesem Staat als Kritik an allen Juden wahrgenommen wird.

Die Karikatur ist deshalb antisemitisch, weil sie auf antisemitischen Klischees/Verschw?rungstheorien aufbaut ("die Juden ziehen die Fden im Hintergrund und regieren die Welt..."), die völliger Humbug sind. Viele Karikaturen von Sharon sind natürlich auch von Antisemiten gemacht und auch judenfeindlich ausgerichtet. Dennoch kann eigentlich nicht jede Karikatur von Sharon oder in der eine Israel-Fahne auftaucht nicht aus Prinzip antisemitisch sein... ...eine Karikatur von Merkel ist ja auch nicht antichristlich.

Es ist halt schwierig, "richtige Kritik" von "antisemitisch motivierter Kritik" zu unterscheiden.

__________________
"Kaos ist definitiv ein Banger!" (Gebull)
"kaos ist übrigens total nett" (laylah)

25.09.2007 12:40 Kaos Kanji ist offline E-Mail an Kaos Kanji senden Homepage von Kaos Kanji Beiträge von Kaos Kanji suchen Nehmen Sie Kaos Kanji in Ihre Freundesliste auf MSN Passport-Profil von Kaos Kanji anzeigen
Al Massiva
raus.

images/avatars/avatar-70.jpeg

Dabei seit: 14.08.2007
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klar einerseits ist das ne Fremdzuschreibung. Andererseits aber auch nicht. Denn wie du sicher weißt, definieren sich auch viele J?d_innen (und deren religi?sen Autoritten sowieso) als Volk. Bezeichnend ist doch auch, dass du von Israel als "[DEM] j?dischen Staat" geredet hast. So wie du es auslegst, httest du schreiben müssen "Da Israel DER j?dische Staat sei", was du nicht getan hast.

__________________
.all das muss verunstaltet werden.
25.09.2007 12:40 Al Massiva ist offline Beiträge von Al Massiva suchen Nehmen Sie Al Massiva in Ihre Freundesliste auf
AK
ist raus.

Dabei seit: 13.06.2007
Beiträge: 7.662

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja mei. Dann sei es so. Auf jeden Fall habe ich mich bem?ht recht neutral zu schreiben.

Es geht auch nur sehr am Rande um den Staat Israel oder die Selbstdefinition von J?dInnen. Es geht hier vorallem um antisemitische Vorurteile. Evtl. auch dazu noch ein Statement von dir?
25.09.2007 12:47 AK ist offline Beiträge von AK suchen Nehmen Sie AK in Ihre Freundesliste auf
Seiten (5): [1] 2 3 nächste » ... letzte » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Wann ist "Kritik" an Israel antisemitisch?

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH