HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Anything goes » Termine » [misc] "Auf zum 4. subversiven Ihrefelder Jeisterzoch" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Auf zum 4. subversiven Ihrefelder Jeisterzoch"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

"Auf zum 4. subversiven Ihrefelder Jeisterzoch" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Bericht von der CXXVII. Vollversammlung der Ärch Afjeb?tzte Blattls

Vor wenigen Tagen fand in K?ln-Ehrenfeld die CXXVII. Vollversammlung der Ärch Afjeb?tzte Blattls im eigens dafür erbauten Hennes VIII.-Stadion statt. Neben Zehntausenden Delegierten aus ganz Ehrenfeld nahmen auch zahlreiche Delegationen befreundeter Organisationen aus dem Ausland teil, u.a. eine Delegation aus D?sseldorf, die über den Terror des dortigen Helau-Regimes berichtete, das die Bev?lkerung sogar mit nackter Gewalt zwingt, Altbier zu trinken.

Mit den Repressionskrften der herrschenden Klasse gab es diesmal keine Probleme, da dem Einsatzleiter eine Denksportaufgabe gestellt wurde, die ihn für den Rest der Woche so beschftigte, daß er zu nichts anderem in der Lage war.

Die Versammlung wurde er?ffnet mit einer Rede von Hennes VIII. Dieser dankte seinem Vorgnger Hennes VII., der von seinem Amt leider aus gesundheitlichen Gr?nden zur?cktreten mußte, für die geleistete Arbeit und w?nschte ihm für seinen Ruhestand alles Gute. Außerdem überbrachte er Gr?ße von Lukas Podolski, der leider nicht selber anwesend sein konnte, da er noch eine Weile in einem Dorf in S?ddeutschland beruflich beschftigt ist.

Hauptthema der Versammlung war natürlich die Durchf?hrung des 4.subversiven Ihrefelder Jeisterzochs. Das mit der Vorbereitung des 3.subversiven Ihrefelder Jeisterzochs beauftragte Exekutivkomitee mußte sich wegen diverser Organisationsmngeln harsche Kritik anhören. Der Versuch, sich mit laschen Ausreden (wenig Zeit wegen kurzer Session, d?nne Personaldecke) wurde von der Versammlung als kleinb?rgerliches Geschwätz entlarvt, sodaß sich das Exekutivkomitee gezwungen sah, die Lage mit mehreren Hundert Litern Freibier zu entschrfen. Danach versicherten mehrere Delegierte, daß es ja eigentlich gar nicht so gemeint gewesen sei und zur Vers?hnung gab es eine Runde Schabau für alle. Das Exekutivkomitee gelobte Besserung und versprach w?rtlich: "Dieses Jahr wird der absolute Knaller."

Einstimmigkeit herrschte darin, den Beginn des 4.subversiven Ihrefelder Jeisterzochs auf Samstag, den 21. Februar 2009 um 19.00 Uhr festzulegen. Der Ihrefelder Jeisterzoch beginnt wie immer am Neptunplatz. Nach den hervorragenden Erfahrungen des letzten Jahre wird auch diesmal der weitere Zugweg durch die Spontanitt der proletarischen Massen bestimmt werden. Ebenso wie in den Vorjahren wird das Joch der kapitalistischen Ausbeutung durch die herrschende Klasse abgesch?ttelt, indem die b?rokratischen H?rden von Anmeldung und Genehmigung ignoriert werden.

Die Versammlung einigte sich als Motto des 4.subversiven Ihrefelder Jeisterzoch auf "Met uns mht keiner dr Molli, Molli, Molli, Molli mih" in Anlehnung an einen Liedtext von Jupp Schl?sser, in dem gefordert wird, sich nicht mehr lnger die Zumutungen der herrschenden Klasse gefallen zu lassen. Die subversiven Jecken der anderen K?lner Stadtteile rief die Versammlung unter dem Motto "Schafft zwei, drei, ganz viele Jeisterz?ch" nochmals auf, eigene subversive Jeisterz?ch zu veranstalten.

Irgendwann endete die Versammlung. Wann und unter welchen Umstnden läßt sich allerdings nicht mehr rekonstruieren, da der ersten Runde Schabau viele weitere folgten und außerdem einiges an Bier entsorgt werden mußte.

Auf zum 4. subversiven Ihrefelder Jeisterzoch!
Proletarier aller Lnder, hakt Euch unter und schunkelt!





†Der wahre Wert des Warenwerts

und der Akkumulation,

Die f?hren zur Entfremdung

und dann zur Revolution.

Die Quantitt des Wochenlohns

hngt vom Preis der Arbeit ab.

Die Herrschaft des Kapitals

bringt uns alle noch ins Grab.




Refrain:

D Kommunismus,

d ht ene Rhythmus,

Ener fngk zu schunkele an,

bis jeder mit muss.

Nur keine Hektik

wegen der Dialektik:

Venceremos, leev Jenossen,

jetz jeit et loß!



Jeldumlauf un Arbeitskraft

steigern de Produktion.

Doch entsteht daraus kein Eijentum,

dann folcht de Frustration.

Haupt- und Nebenwiderspruch

sind die Sulen dieses Staats,

drum sind mer für

de Diktatur des Proletariats.





Dat Rosa k?tt us Luxemburch,

d Marx, der k?tt us Trier.

Der Engels sitzt im Festkomitee.

Herr Ober, noch ein Bier!

Achtung, Jenossen, opjepaß!

Mer starte den langen Marsch.

Und treten der Burschuasie

janz krftich in den Arsch!
“


__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
13.02.2009 16:32 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Aufruf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Flyer (.pdf)

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
13.02.2009 16:36 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Anything goes » Termine » [misc] "Auf zum 4. subversiven Ihrefelder Jeisterzoch"

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH