HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » No Border, No Nation! » Anonymous - Operation Blitzkrieg » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Anonymous - Operation Blitzkrieg
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

da hab ich tatsächlich auch ein bisschen gelacht unglücklich

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

10.01.2012 19:25 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
Bella Ciao
Board-Admin

images/avatars/avatar-440.jpg

Dabei seit: 13.05.2008
Beiträge: 5.759
Wohnort: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ist das wirklich so passiert? ugh

Falls ja: Fackeln und Heugabeln. Internet-Lynchmob.

__________________
"Ich korrigiere Brockhaus-Definitionen, das ist immer so schlecht recherchiert, du Hurensohn!" (Danger Dan)
10.01.2012 20:59 Bella Ciao ist offline E-Mail an Bella Ciao senden Beiträge von Bella Ciao suchen Nehmen Sie Bella Ciao in Ihre Freundesliste auf
Bella Ciao
Board-Admin

images/avatars/avatar-440.jpg

Dabei seit: 13.05.2008
Beiträge: 5.759
Wohnort: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Apropos Symbole verbieten: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,808296,00.html

ugh big grin

__________________
"Ich korrigiere Brockhaus-Definitionen, das ist immer so schlecht recherchiert, du Hurensohn!" (Danger Dan)
10.01.2012 22:02 Bella Ciao ist offline E-Mail an Bella Ciao senden Beiträge von Bella Ciao suchen Nehmen Sie Bella Ciao in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bella Ciao
Ist das wirklich so passiert? ugh


Hab ich mich auch gefragt. Ich meine, die FAZ schreibt viel, wenn der Tag lang ist. Als konservatives Blatt passt ihr die Geschichte aufjedenfall gut in den Kram.

Hab nachgegooglet, die Geschichte findet sich noch häufiger - aber ohne dass geschrieben wird, dass der Scheiß von Anonymous ausging. Das Internet ist schon voll von Gestörten.



Zitat:
Original von Bella Ciao

Nun: Jeder kann an das glauben, was er will. Siehe die Kreationisten. Problematisch würde es doch erst, wenn es z.B. in den Schulen gelehrt wird.


Nicht alle, die den Holocaust leugnen, glauben das wirklich. Teilweise werden solche Positionen bloß geschaffen, um den Nationalsozialismus besser aussehen zu lassen. Find ich auch ziemlich problematisch.

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
11.01.2012 16:52 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Nicht alle, die den Holocaust leugnen, glauben das wirklich. Teilweise werden solche Positionen bloß geschaffen, um den Nationalsozialismus besser aussehen zu lassen. Find ich auch ziemlich problematisch.

warum ließe ein fehlender holocaust den nationalsozialismus besser aussehen? zum einen wird in "mein kampf" genau dieses ziel erwähnt (ob es umgesetzt wird oder nicht, spielt dann ja keine rolle, im hitlerfaschismus ist es ein immamenter bestandteil des doktrins) und zum anderen ist der nationalsozialismus ohne judenmord kein diskutierbares system. selbst ohne ausgeprägtem antisemitismus (wie in spanien oder italien) war es ein terrorregime.
früher fand ich es auch gut, das holocaustleugnung strafbar ist, aber mitlerweile sehe ich das ähnlich wie bella. lass die leute ruhig öffentlich den holocaust leugnen, das würde sie von vornherein aus jeder vernünftigen debatte ausschließen.

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

12.01.2012 13:31 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kurz zusammengefasst: mir ist ein nazi der den holocaust leugnet, und so mit medienwirksame öffentlichkeit verliert, lieber als ein nazi, der ihn nicht leugnet, aber im öffentlichen diskurs seine menschenverachtung propagieren kann.

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

12.01.2012 13:33 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
kiLL.zOne
Stelzbock

images/avatars/avatar-454.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 4.447

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gebull
da hab ich tatsächlich auch ein bisschen gelacht unglücklich

echt? oO mir läufts da eher kalt den rücken runter und ich krieg irgendein *phobisches gefühl

__________________
I miss my dawg I can't believe that it's over
but I'm a soldier, so I gotta get over
can't stay sober, I'm just tryin to get over

14.01.2012 02:12 kiLL.zOne ist offline E-Mail an kiLL.zOne senden Homepage von kiLL.zOne Beiträge von kiLL.zOne suchen Nehmen Sie kiLL.zOne in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn die aktion wirklich so stattgefunden hat, geht das auf jeden fall nicht klar. wie bella schon sagte: lynchmob-style.
aber ich finde den gedanken irgendwie belustigend das wegen einem beschissenen ebayverkäufer hunderte von leuten auf der ganzen welt durchdrehen und dem tote tiere aufs dach werfen. es ist so unverhältensmäßig und abstrus das ich nicht anders konnte als lachen.

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

14.01.2012 12:13 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Gebull
mitlerweile sehe ich das ähnlich wie bella. lass die leute ruhig öffentlich den holocaust leugnen, das würde sie von vornherein aus jeder vernünftigen debatte ausschließen.


Ich seh das doch eigentlich recht ähnlich. Wäre hier (wie in den USA) Holocaustleugnung nicht unter Strafe, wäre ich nicht dafür, nun ein solches Verbot zu schaffen.
In Deutschland aber, wo seit Jahrzehnten das Leugnen des Holocaust unter Strafe steht, wäre ich dagegen, das Verbot aufzuheben, weil es Nazikampagnen Aufwind gibt.

Und so sehr Abseits der Gesellschaft stehen Holocaustleugner nicht. Es gibt wirklich viele, die keine Ahnung von Geschichte haben und es für möglich halten, dass der Holocaust eine Lüge ist. Wenn Nazis hier die Möglichkeit kriegen, ihre "Beweise" zu nennen, werden es sicherlich nicht weniger.

Zitat:
Original von kiLL.zOne
Zitat:
Original von Gebull
da hab ich tatsächlich auch ein bisschen gelacht unglücklich

echt? oO mir läufts da eher kalt den rücken runter und ich krieg irgendein *phobisches gefühl


Das ist in etwa wie Angst vor U-Bahnschläger zu haben. Wegen ein paar außer Rand und Band geratenen Idioten braucht man doch keine Angst zu haben.

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
15.01.2012 15:57 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

Themenstarter Thema begonnen von R'v-r'3
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Bella Ciao
Fackeln und Heugabeln. Internet-Lynchmob.


Hat nichts mit Anonymous zu tun, aber dennoch:

Mord in Emden: Internet-Hetzkampagne gegen einen Unschuldigen
Nach Mädchenmord in Emden
Internet-Hetze - das Ende der Unschuldsvermutung


Nach der Verhaftung eines Verdächtigen im Mordfall Lena begann im Internet eine Hetzkampagne gegen ihn. Ein Facebook-Nutzer, gegen den inzwischen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden ist, rief gar zur Lynchjustiz auf. Nun wurde der 17-jährige Verdächtige entlastet - und damit stellt sich die Frage: Hätte die Polizei seine Identität besser schützen müssen?

Von Christian Bernstein, NDR

http://www.tagesschau.de/inland/mordinemden100.html

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
31.03.2012 18:05 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Bella Ciao
Board-Admin

images/avatars/avatar-440.jpg

Dabei seit: 13.05.2008
Beiträge: 5.759
Wohnort: Leipzig

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von R'v-r'3
Hätte die Polizei seine Identität besser schützen müssen?


Nein, Friedrich Kraut sollte sich lieber seinen sinnlosen Kinderfetisch aus dem degenerierten Kopf schlagen. Sobald es um ein (deutsches) Kind geht, setzt bei diesem Pöbel doch alles aus. So ein mieser Dreck.
Aber diese Haltung ist gesellschaftsfähig und wird auch schön gefördert: "Die Kinder! Denkt doch jemand mal an die Kinder!"

__________________
"Ich korrigiere Brockhaus-Definitionen, das ist immer so schlecht recherchiert, du Hurensohn!" (Danger Dan)
31.03.2012 18:48 Bella Ciao ist offline E-Mail an Bella Ciao senden Beiträge von Bella Ciao suchen Nehmen Sie Bella Ciao in Ihre Freundesliste auf
Seiten (2): « vorherige 1 [2] Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » No Border, No Nation! » Anonymous - Operation Blitzkrieg

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH