HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Ökologie | Speziesismus » An Leukämie erkrankter ASSE II Mitarbeiter stellt Strafanzeige » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen An Leukämie erkrankter ASSE II Mitarbeiter stellt Strafanzeige
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
R'v-r'3
LiMo-Karteileiche

images/avatars/avatar-655.jpg

Dabei seit: 06.01.2008
Beiträge: 4.106
Wohnort: -K-

An Leukämie erkrankter ASSE II Mitarbeiter stellt Strafanzeige Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Neue Runde in der juristischen Auseinandersetzung um die Verantwortlichen der ASSE II


Mit dem ehemaligen ASSE-II Mitarbeiter Eckbert Duranowitsch hat am Montag, dem 22. Juni 2009 erstmals ein pers?nlich Betroffener Strafanzeige gegen Personen gestellt, die für den Betrieb und die Probleme auf ASSE-II pers?nlich verantwortlich waren. Als unmittelbare Reaktion erklärte der zustndige Staatsanwalt Koch, die Vorermittlungen seien damit jetzt abgeschlossen und das fürmliche Ermittlungsverfahren er?ffnet.
Duranowitsch war 3 Jahre bis 1990 befristet auf der Anlage ASSE II beschftigt und in praktisch allen Bereichen der Anlage ttig. 1999 erkrankte Duranowitsch an Leukmie und ist dadurch bis heute arbeitsunfähig. Seine Anzeige wegen Körperverletzung und anderer Delikte, die er heute morgen pers?nlich bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig erhoben hat, richtet Duranowitsch gegen Projekt- und Betriebsleiter und Strahlenschutzverantwortliche des Atomm?ll-Lagers.

Waren bisherige Anzeigen â€×Hinweise von außen“, die von der Staatsanwaltschaft mehr oder minder ernsthaft verfolgt wurden, hat Duranowitsch als pers?nlich Betroffener eigene Rechte.

Eckbert Duranowitsch: â€×Ich bin regelmßig mit Lauge in Ber?hrung gekommen, die möglicherweise radioaktiv belastet war. Als die Auseinandersetzung um die ASSE II in den letzten Jahren eskalierte, habe ich mir natürlich schon Gedanken gemacht, ob da ein Zusammenhang mit meiner Leukmie-Erkrankung besteht. Aber erst fachwissenschaftliche Äußerungen in den letzten Wochen, insbesondere von Prof. Ganser von der Medizinischen Hochschule Hannover, haben mir deutlich gemacht, dass es dafür handfeste Indizien gibt. Darum ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt, die Zustndigen auch pers?nlich zur Verantwortung zu ziehen.

"Mit meiner Strafanzeige will ich erreichen, dass diejenigen, die in der Zeit, in der ich in ASSE II gearbeitet habe, Verantwortung für den Betrieb und insbesondere für den Strahlenschutz hatten, zu dieser Verantwortung auch heute noch stehen müssen. Mir wurde immer gesagt, dass meine Arbeit völlig ungefhrlich sei. Es gab weder besonderen Schutzvorkehrungen gegen die Strahlenbelastung, noch habe ich je ein Dosimeter getragen, mit dem meine radioaktive Belastung htte gemessen werden können.

"Letztendlich geht es mir auch um eine finanzielle Verbesserung meiner Lage. Ich habe meine Krankheit zum Gl?ck überwunden, bin aber seitdem berufsunfähig. Da meine Krankheit aber von der Berufsgenossenschaft bis jetzt noch nicht als Berufskrankheit anerkannt wurde, bekomme ich noch nicht einmal eine entsprechende Rente.“

Claus Schr?der vom ASSE-II-Rechtshilfefonds: â€×Ich hoffe, dass diese Strafanzeige dazu f?hrt, dass die Verantwortlichkeiten für das Desaster in ASSE II von der Staatsanwaltschaft aufgeklrt und die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen werden. Herr Duranowitsch hat angek?ndigt, dass er in K?rze einen Antrag auf finanzielle Unterst?tzung bzw. Absicherung beim ASSE II-Rechtshilfefonds stellen wird. Satzungsgemß kann über einen derartigen Antrag nur die Mitgliederversammlung beschließen, die voraussichtlich Anfang September stattfinden wird.“



aus: http://de.indymedia.org/2009/06/254407.shtml

__________________
Chabos wissen wer DJ Bobo ist.
22.06.2009 22:23 R'v-r'3 ist offline E-Mail an R'v-r'3 senden Beiträge von R'v-r'3 suchen Nehmen Sie R'v-r'3 in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Ökologie | Speziesismus » An Leukämie erkrankter ASSE II Mitarbeiter stellt Strafanzeige

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH