HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Antifaschismus-Kritik usw usf » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Antifaschismus-Kritik usw usf
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Antifaschismus-Kritik usw usf Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

jo hab ein gesprch mit "Robert" gef?hrt und da werfen sich mir ein paar fragen auf. am besten den chatlog lesen dann solltet ihr bescheid wissen:
robert (06:35 PM) :
aber ich hab zu der israelsolidaritt mittlerweile auch ne andere meinung, sollen halt kommunismus machen. da passt eben gerade die antifaschismuskritik auf das thema
Gebull (06:35 PM) :
das ist doch klar das israel kommunismus machen soll :-D
Gebull (06:36 PM) :
hast du das mal anders gesehen :-P
robert (06:36 PM) :
jein
robert (06:36 PM) :
ich htte den militaristischen staat bis zum ende vom antisemitismus verteidigt
Gebull (06:36 PM) :
und jetzt?
Gebull (06:37 PM) :
also im prinzip am lngsten lebe israel
robert (06:38 PM) :
kommunismus machen und nicht die b?rgerliche gesellschaft wie antideutsche verteidigen
Gebull (06:39 PM) :
aber muss die b.g. nicht verteidigt werden? also zumindest vor str?mungen die noch regressiver sind
robert (06:40 PM) :
nein, der kommunismus soll erkmpft werden
Gebull (06:40 PM) :
ja sicher
Gebull (06:41 PM) :
aber gehen wir mal davon aus wir haben nchsten sonntag wahlen und die npd hat bei vorraussagungen 90% aller stimmen bekommen. was hat dann prioritt? faschismus bekmpfen oder kommunismus erkmpfen? mach nicht den selben fehler wie die weimarer republik. kein plan ich find so ne spd schon cooler als ne npd
robert (06:42 PM) :
wenn die faschisten kommen, dann t?ten wir die schon. aber momentan is die gefahr nicht so enorm
Gebull (06:43 PM) :
M?geln?
robert (06:44 PM) :
ich meine eine faschistische machtübernahme
Gebull (06:44 PM) :
das kann sich schnell ndern
robert (06:45 PM) :
mach doch im noob bereich n thema zu antifaschismus, volksfront usw auf

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 18:50 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja und was willst du jetzt genau wissen? Was sind deine Fragen?

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
13.09.2007 18:54 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Themenstarter Thema begonnen von Gebull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

naja letzlich kn?pft das ganze an ne frage an die ich schon im ir-forum gestellt hab. von wegen kritik an der antifa und an antifaschismus und so weiter. warum kritik am antifaschismus und so weiter? ich hab da mal so texte bekommen aber die waren arsch-kompliziert

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 19:01 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Meinst du die Texte vom GSP?

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
13.09.2007 19:06 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Themenstarter Thema begonnen von Gebull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

kein plan. lass ma ryan dran. der hat ahnung glaub ich

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 19:07 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
Al Massiva
raus.

images/avatars/avatar-70.jpeg

Dabei seit: 14.08.2007
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klick hier mal auf "Audio-Bereich". Die beiden Vortrge "Vom Fehler einer linken Str?mung namens Antifa" und "Warum Demokraten (Neo-)Faschisten nicht kritisieren, sondern nur verbieten können" geben die Meinung deines "Roberts" und in Teilen auch meine Meinung wider. Wenn der zweite Vortrag sich eng an den Text von Freerk Huisken hlt, dann kann ich den sogar hundertprozentig unterschreiben. Ist sicher nicht alles abgedeckt was mensch am Antifaschismus/an der Antifa kritisieren kann, aber viel.

__________________
.all das muss verunstaltet werden.
13.09.2007 19:15 Al Massiva ist offline Beiträge von Al Massiva suchen Nehmen Sie Al Massiva in Ihre Freundesliste auf
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

wenn die gsp die antifa kritisiert ist das jedoch nur noch lcherlich.

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
13.09.2007 19:17 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Themenstarter Thema begonnen von Gebull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ok danke!

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 19:18 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

unterscheidet doch mal die frage von: welche b?ndnispolitik ist sinnvoll, wenn der faschismus im anmarsch ist?

und:

was kann man an antifaschistischer praxis heute kritisieren?

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
13.09.2007 19:19 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Topfchopf:

Kannst du mal mit deinem dummen GSP Bashing aufhören? Das mit indymedia usw. war peinlich genug.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
13.09.2007 19:31 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Ryan Cox


images/avatars/avatar-583.jpg

Dabei seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.518

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

H?r dir die Links von Massiva mal an und lies dir beizeiten diesen Text hier durch:

http://www.wildcat-www.de/zirkular/50/z50dauve.htm

Massiva:
Falls du wirklich Antiimp und nicht bloss Antiimperialist (wie ich auch) bist, dann bist du definitiv ein seltenes Exemplar der coolen Sorte.
13.09.2007 19:36 Ryan Cox ist offline E-Mail an Ryan Cox senden Beiträge von Ryan Cox suchen Nehmen Sie Ryan Cox in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ryan:

Gibts da einen Unterschied zwischen Antiimp und AntiimperialistIn? Erklär mal bitte.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
13.09.2007 19:39 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

(Ups falschen Knopf gedr?ckt)

Was mich jedoch auch interessieren würde ist, was man tun soll, wenn man wirklich kurz vor einer "Machtübernahme" von Faschisten steht und der kommunistische Widerstand nicht stark genug ist?

Und nicht jede Antifa Gruppe verteidigt ja nur die b?rgerliche Gesellschaft, sondern haben auch revolutionre Perspektiven. Natürlich ist die Kritik trotzdem oft zutreffend, da die meisten Antifa Gruppen ihre Arbeit zu mindestens 90% auf den Antifaschismus reduzieren. Eine andere Frage wre dann jedoch auch, was eine richtige kommunistische Praxis im Kapitalismus wre.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von revo.lte: 13.09.2007 19:44.

13.09.2007 19:43 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Ryan Cox


images/avatars/avatar-583.jpg

Dabei seit: 03.08.2007
Beiträge: 2.518

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zum Antifaschismus vielleicht spter was.

Antiimp ist halt das Label für so Spinner wie die AIK, RIM/RK und andere Volksbefreiungsfans. Antiimperialismus ist lediglich die Ablehnung imperialistischer Bestrebungen.
13.09.2007 19:45 Ryan Cox ist offline E-Mail an Ryan Cox senden Beiträge von Ryan Cox suchen Nehmen Sie Ryan Cox in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Themenstarter Thema begonnen von Gebull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

habs grad gehört... das macht mich irgendwie alles voll traurig jetzt :/ hab kaum noch motivation den zweiten teil zu hören.

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 20:25 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
revo.lte


images/avatars/avatar-617.jpg

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 2.892
Wohnort: Die STASI (!!!) steht vor meiner Tür

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Du musst mal von diesem emotionalen Ding runterkommen, Gebull. Das ndert die Welt nicht. Und natürlich ist alles bl?d wie es ist, aber sonst wren wir ja auch keine KommunistInnen.

__________________
WO SIND DIE BLUTROTEN FRONTKÄMPFER_INNEN?!
13.09.2007 20:34 revo.lte ist offline Beiträge von revo.lte suchen Nehmen Sie revo.lte in Ihre Freundesliste auf
Gebull
has left the building

images/avatars/avatar-631.gif

Dabei seit: 02.08.2007
Beiträge: 5.713
Wohnort: Tübingen

Themenstarter Thema begonnen von Gebull
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

tz

__________________
Zitat:
Original von Liquid
ich glaube gebull ist mehr punk als wir alle zusammen und mehr straße auch

13.09.2007 20:36 Gebull ist offline E-Mail an Gebull senden Beiträge von Gebull suchen Nehmen Sie Gebull in Ihre Freundesliste auf Fügen Sie Gebull in Ihre Kontaktliste ein
Topfchopf


images/avatars/avatar-615.jpg

Dabei seit: 08.08.2007
Beiträge: 1.970
Wohnort: Zürich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von revo.lte
( Eine andere Frage wre dann jedoch auch, was eine richtige kommunistische Praxis im Kapitalismus wre.


und da ist eben meine hauptkritik am GSP. der hat nämlich keine kommunistische praxis im kapitalismus, ausser den widerstand mit pseudowissenschaftlichem gequatsche zu spalten, um sich als innerlinke opposition so ein paar sektenmitglieder zu angeln.

deshalb sehe ich ihn als schdlich für das gesamte an. innerlinke spaltungen allgemein sind sehr schdlich. ich empfehle euch mal eine historische auseinandersetzung mit revolutionren bestrebungen, um sich mal ein bild darüber zu machen, wie das dann in der praxis aussieht. aus irgendwelchen lcherlichen theoretischen differenzen kam es immer wieder zu spaltungen des revolutionren kampfed. das spielt schlussendlich nur der konterrevolution in die hnde.

und da waren die bolschewisten eben verdammt vorbildlich, da sie immer auch mit aller kraft die politische zusammenarbeit anstrebten, den verschiedenen fraktionen auch zeit zur erkenntnis gaben und es konsequent versucht haben alle revolutionren krfte stets zu b?ndeln und voranzubringen, anstatt sich auf unnötige spaltungen einzulassen.

leute die stndig die bestehende praxis kritisieren, ohne konstruktiv eine bessere alternative anzubieten gehen mir auch deshalb auf den sack.

__________________
http://mil.uni-lueneburg.de/index.php?id=81
13.09.2007 21:31 Topfchopf ist offline E-Mail an Topfchopf senden Homepage von Topfchopf Beiträge von Topfchopf suchen Nehmen Sie Topfchopf in Ihre Freundesliste auf
Al Massiva
raus.

images/avatars/avatar-70.jpeg

Dabei seit: 14.08.2007
Beiträge: 3.361

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von revo.lte
(Ups falschen Knopf gedr?cktUnd nicht jede Antifa Gruppe verteidigt ja nur die b?rgerliche Gesellschaft, sondern haben auch revolutionre Perspektiven. Natürlich ist die Kritik trotzdem oft zutreffend, da die meisten Antifa Gruppen ihre Arbeit zu mindestens 90% auf den Antifaschismus reduzieren.


Die meisten Antifa-Gruppen machen das. Natürlich unbewusst. Was n?tzt schon der ganze antikapitalistische Verbalradikalismus, wenn sich trotzdem alle b?rgerlichen Parteien, Antifa und was es noch alles so gibt, gegen einen Aufmarsch von handgezhlten 38 Leuten vereinen?

Ryan Cox: heart Bin ja noch im Selbstfindungsprozess...

__________________
.all das muss verunstaltet werden.
14.09.2007 01:28 Al Massiva ist offline Beiträge von Al Massiva suchen Nehmen Sie Al Massiva in Ihre Freundesliste auf
moleskine.


Dabei seit: 23.05.2007
Beiträge: 4.080

Pfeil Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Al Massiva
Die meisten Antifa-Gruppen machen das. Natürlich unbewusst. Was n?tzt schon der ganze antikapitalistische Verbalradikalismus, wenn sich trotzdem alle b?rgerlichen Parteien, Antifa und was es noch alles so gibt, gegen einen Aufmarsch von handgezhlten 38 Leuten vereinen?

Was hat denn das eine mit dem anderen zu tun?
Und natürlich gibt es Fascho-"Aufmrsche" mit 38 Mann, aber die Tendenz der Faschisten geht ja eindeutig zu mehr, zahlreicheren und organisierteren "Protestformen". Ich halte das für etwas verharmlosend bzw. unwissend.
14.09.2007 01:34 moleskine. ist offline Beiträge von moleskine. suchen Nehmen Sie moleskine. in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): [1] 2 3 nächste » Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
HipHop-Partisan - Tha HangOver » Politics » Polit-Noob-FAQ » Antifaschismus-Kritik usw usf

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH