HipHop-Partisan - Tha HangOver
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite

HipHop-Partisan - Tha HangOver » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.937 Treffern Seiten (97): [1] 2 3 nächste » ... letzte »
Autor Beitrag
Thema: Topfchopf - Was brucht en Same zum wachse (Fukushima vs. Bonobo)
Topfchopf

Antworten: 3
Hits: 2.903
14.05.2011 14:00 Forum: Video-Lounge


willste damit was sagen?
Thema: Topfchopf - Was brucht en Same zum wachse (Fukushima vs. Bonobo)
Topfchopf

Antworten: 3
Hits: 2.903
Topfchopf - Was brucht en Same zum wachse (Fukushima vs. Bonobo) 24.04.2011 10:59 Forum: Video-Lounge


http://www.youtube.com/watch?v=CatFtZ28vOs

Audio downloadbar unter: www.soundcloud.com/topfchopf

Lyrics:
Was brucht en same zum wachse
fruchtbari erde und wasser
sunnestrahle und vil ziit
so enstaht usme chline triib
langsam en struuch, langsam en stamm
d wurzle die bahned sich magisch entlang
undirdische pfäd sie breited sich uus
nämed nährstoff i tusig chlini leitige uuf
trägeds nach ufe das äst chönd erwache
zwiig ustriibed sich tränned und wachsed
bletter erschaffed wo d strahle chönd fange
vonre sunne wo scho ewig da obe hanged
lönd blüete erblüehe und polle druf warte
bis en windstoss chunt si abholt und dänn gahts dänn
im vrtraue dasdä wind scho alles weiss
eifach döt ane wos sie anetreit

(REF) und mr chrampfed und liided vom hetzed
und alles gaht wiitr we gestr
alles würd schneller und besser
wieso söt mä sich da widrsetzewas mr sind sind am änd nur atom
und wär isch scho gäge de strom
für d maschine gahts um läbe und tod
mr sind dine und mr käneds nur so
doch mr bringed em läbe dä tod
doch mr bringed em läbe dä tod
doch mr bringed em läbe dä tod
doch mr bringed em läbe dä tod (REF)


s wasser vrsüüchti, partikel vrstrahlt
die atomari vrnichtig isch da
breited sich us, sichred id erde
stiigt in himmel, richtig verderbe
grifft eus ah, zersetzt und missbildet
dna malt chrecklichi bilder
doch mir nämed das alles so glasse
weld maschine halted eus übr wasser
mr schwümmed mit strom
mit turbine propeller und chrom
i chline kabine us panzerglas
uf dä digitalanzeig erstrahlt es mass
was isch z vil was isch z wenig
was isch es spiel und was gilt ewig
was d macht will, das isch ethisch
und was ich will, das gilt eh nix

REF

doch was brucht en same zum wachse
offeni herze, kei maske
hoffnig wo stärcht und es lache
mitgfühl, zuevrsicht und keis hasse
es erwache – usme tagtraum
susch erwachsch du no gli imne albtraum
gsehsch dä alt baum, sini wurzle sind tüüf
doch eusi chrone, die beruet ufre lüg
d natur bestimmt da halt letschlich
was e illusion und was gsetz isch
und wänd dich ihre widrsetzisch
dänn märksch du bisch so vrletzlich
wäns nöd schetzisch, ihri wunder
dich nöd füegsch s dir nöd gnüegt dänn gahsch under
nöd we d sunne, sondern ewig
ewigkeit vrtreit kei vrmehrig
doch mr raffed, bis zum aschlag
sovil satti weide sind scho abgrast
statt dä gruch nach chrüter nume abgas
und e sucht nach lüge, zum kei angst ha
vo dem was uf dä welt eso abgaht
wer hät scho dä muet für das gradzstah
wer hät scho dä muet für das gradzstah
wer hät scho dä muet für das gradzstah


REF

s isch so schlimm mä chas gar nöd erfasse
wieso sind ihr da alli so glasse
eusi chind wärded eus defür hasse
doch es klingelt so schön ide kasse
was brucht en same zum wachse
frögt dä chli prinz,
zmitzt ide wüesti,
vrlasse,
sim vater
Thema: Berlinbesuch
Topfchopf

Antworten: 1
Hits: 1.322
Berlinbesuch 13.03.2011 23:02 Forum: Offtopic


Hallo Leute,

Werde nächstes Wochenende wohl in Berlin verbringen und bräuchte allenfalls noch ne Übernachtungsmöglichkeit bei netten Menschen.

Oder sonst nette Menschen für Sonstiges Schönes.

einfach pmlen!
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
04.06.2010 18:10 Forum: MCing


andre scheinens ja gelesen haben und können meine frage nicht beantworten.

scheint nicht viel herzugeben. und so lesefaul, dass ich nicht alles lese, was es zu lesen gibt, bin ich mal locker.
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
02.06.2010 12:45 Forum: MCing


Zitat:
Original von Edi
wenn du die frage schon stellst, kannst du sie dir auch selber durch herausarbeiten der unterschiedlichkeiten beantworten...
...oder verstehst du die texte nicht und sie kommen dir exakt gleich vor?


bis jetzt hab ich einfach nicht den eindruck, dass es sich lohnt deren texte zu lesen. bzw. seh ich nicht den erkenntnisgewinn, den sie mir geben könnten.

es nähme mich trotzdem wunder, worin andere leute darin eine sehen.
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
01.06.2010 07:53 Forum: MCing


Zitat:
Original von Edi
Zitat:
Original von Topfchopf


oder können wir die diskussion irgendwie so führen, dass wir evtl. auch was draus lernen können?


die versuchen das zb anzuwenden:
http://hotellux.blogsport.de/2010/05/10/...n-griechenland/

bin zwar persönlich mit denen in anderen diskursen unterwegs, aber zumindest sind's muthafuckaz, die den pfannkuchen auf die aktuelle situation abzucutten vermögen...
...yo!


und inwieweit unterscheidet sich das von dem, was lenin 1917 noch gepredigt hat?

http://www.marxists.org/deutsch/archiv/l...ev/kapitel6.htm
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
31.05.2010 16:56 Forum: MCing


Zitat:
Original von judas innocenti
bruhn und konsorten haben übrigens dieses verdienstreiche buch veröffentlicht: http://isf-freiburg.org/verlag/buecher/p...leninismus.html


was ist daran verdienstvoll?

oder können wir die diskussion irgendwie so führen, dass wir evtl. auch was draus lernen können?
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
31.05.2010 16:20 Forum: MCing


Zitat:
Original von judas innocenti
Zitat:
Original von Topfchopf
Als gegengift zu adam smith gebe ich dir marx und lenin zum lesen mit


lenin? big grin


natürlich.

Zitat:
Die Lehre von Marx ist allmächtig, weil sie wahr ist. Sie ist in sich geschlossen und harmonisch, sie gibt den Menschen eine einheitliche Weltanschauung, die sich mit keinerlei Aberglauben, keinerlei Reaktion, keinerlei Verteidigung bürgerlicher Knechtung vereinbaren läßt. Sie ist die rechtmäßige Erbin des Besten, was die Menschheit im 19. Jahrhundert in Gestalt der deutschen Philosophie, der englischen Ökonomie und des französischen Sozialismus hervorgebracht hat.

http://www.ml-werke.de/lenin/l_19_003.htm

(um noch ne spur ironie reinzugeben. aber ist schon cool, der olle typ)
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
31.05.2010 15:54 Forum: MCing


Zitat:
Original von www.Lea-Won.net
topfchopf,
kannst du dazu mal ne übersetzung tippen?!
http://www.youtube.com/watch?v=RDMR5mCB5iU&feature=related


Oh ja, was geht, 2008 und milliarden sind am start
vom staat, oh ja, doch nur komisch wo das hingeht

hast du dir auch schon gedacht es ist blöd zu arbeiten
willst du geld verdienen ohne etwas zu machen
es dir leisten können so viele schöne sachen
dann solltest du diese chance gerade nicht verpassen
such dir ne stelle bei ner grossen bank
und sitz in einen stuhl ganz ohne krampf
steig ein in die geschäfte der grossfinanz
und scheiss auf eine risikobilanz
du brauchst nur nen anzug mit krawatte
und ne edle visitenkarte
das ist schon alles, dass du mitmachen kannst
mitmassaker profit machen kannst
weil du bist jetzt dort wo das geld herkommt
und gehts um geld dann fehlt vernunft
geld ist die droge und wir sind die fixer
und wer abhängig ist der wird zum stricher
du willst sie doch auch milliardenbeträge
komm mach mit es ist gar nicht so schwer
und merkt man dann, diese blase ist leer
dann freuen wir uns, wie der staat sich bewährt
so lächerlich deine fufis im club
man verteilt milliarden von stutz (franken) nur für luft
für irgendwas haben wir den sozialstaat ja abgebaut, oder?
Politik in der hand der oberen schicht
und so richtet dann auch das oberste gericht
für die interessen der kapitalisten
für die an der macht ist alles abgesichert
für den fall der fälle hat man notgesetze
die demokratische rechte in der not verletzen
und natürlich wird ständig gegen kommis gehetzt
weil ne alternative ist so nicht geschätzt
doch ich will ja gar nicht das man banker beschimpft
die brauchts ja wirklich wenn das geld noch bestimmt
ich will nur sagen es gibt noch anderes wie geld
um die wirtschaft zu planen für ne andere welt
wohlstand ensteht durch menschliche arbeit
und wettbewerb ist nur schädlich beim planen
von der produktion von dem was brauchen
und echt nur dem, dass wir die welt nicht mehr aussagen
weil es bahnt sich schon ne katastrophe an
durch engpässe in der versorgungslage
schnell schwindende fischbestände
und manche ölquelle ist schon am ende
überschwemmungen und dürreperioden
das ausmass kann man schon nicht mehr ausloten
da langt es dann nicht mehr um die gefahren zu kippen
in den börsencomputer ein paar zahlen einzutippen
und ich gebe nen fick auf den markt seine nischen
für nachhaltigkeit müssen alle mitmischen
man kann noch so viel gelder an greenpeace spenden
an der lage im gesamten wird sich nichts ändern
weil der markt bestimmt und das ist schlimm
weil er uns die chance zum planen nimmt
und es ist offensichtlich, dass das nicht stimmt
dass er dafür sorgt das uns alles gelingt

weisst du kapitalismus, dass der freie markt dafür sorgt, dass es uns allen geht... das ist ne gute idee, aber sie funktioniert einfach nicht!

Als gegengift zu adam smith gebe ich dir marx und lenin zum lesen mit
Komm kämpf doch mit für Veränderung für ein Happy End in der Menschensgeschichte

in der krise nützt dir keine vollversicherung, sondern nur entschlossene bolschewiki
Thema: [Lyrics&Audio] Topfchopf - Tango vom Tod (Track zur Öl-Katastrophe)
Topfchopf

Antworten: 2
Hits: 879
31.05.2010 15:36 Forum: MCing


Zitat:
Original von www.Lea-Won.net
von der stimmung, atmosphäre und den wortspielen her dein stimmigstes politisches werk bisher.

gefällt mir sehr gut.

wie tief können wir sinken?

hier aber:
"die dunkle Schwärzi Dein durchfliessen"
da fehlt in der übersetzung ein "Gehirn", oder?

poste die übersetzung doch noch bei youtube direkt, sonst muss ich
diesen thread verlinken bei fb etc.


thx!

ergänzungen bei youtube wurden gemacht.
Thema: [Lyrics&Audio] Topfchopf - Tango vom Tod (Track zur Öl-Katastrophe)
Topfchopf

Antworten: 2
Hits: 879
Topfchopf - Tango vom Tod (Track zur Öl-Katastrophe) 31.05.2010 15:01 Forum: MCing


Video auf http://www.youtube.com/watch?v=KwQXPOxY6IQ
MP3 auf:, http://ch.indymedia.org/media/2010/05//76039.mp3

Übersetzung auf Hochdeutsch:

Ref: Corexitpartikel und Tropfen von Öl
tanzen im Meeresstrom so schön
tanzen einen Tango den Tango vom Tod
für sie ist allies im Lot

Millionen von Litern Treiben und Schlittern
in dunkler Tiefe aus Poren und Schlitzen
Öl so schön, das Blut von Robotern
als Maschinenteil kannst Du diese Flut nicht mehr stoppen
Sehs doch als Gewinn als weiteren Sieg
für den Absatz von der Chemieindustrie
versteckt in der Tiefe geht alles unter
bleib einfach Oben entgehe so deinen Kummer
lass Dir Deine Gefühle in Plastikbeuteln einpacken
und lass Dich einfach treiben wie Styroporplatten
begleited vom Brummen Maschinenmotoren
lass es einfach fliessen Dir rein durch die Ohren
die dunkle Schwärzi Dein Gehirn durchfliessen
die klebrige Masse Deine Sinne betrüben
den öligen Film Dein Herz einschliessen
er schützt Dich und lässt Dich Deinen Schmerz verlieren

Ref.

Milliarden von Menschen abhängige Menschen
abhängig von Öl, abhängig wie sie denken
sie boren und boren und boren noch mehr
immer tiefer in den Boden immer tiefer im Meer
immer tiefer an den Boden, wie tief kann man sinken
wunderschöne Orte nur noch übel am stinken
wir tauchen unter ins Bodenlose
Raucherlunge mit verstopften Poren
verstopft, verklebt, versiegelt, verschlossen
verbockt, was lebt erstickt und erdrosselt
kein Kopf, kein Herz nur Ziffern und Floskeln
von Strichern und Freiern auf sicheren Posten
so viel ist schon geflossen es fliesst weiter und weiter
zieht alles mit, wir treiben und treiben
übertreiben, bis nicht mehr übrig bleibt
was bleibt uns noch übrig und was überbleibt

Ref
Thema: Deepsea Horizon/Peak-Oil-Problematik
Topfchopf

Antworten: 12
Hits: 5.673
22.05.2010 12:35 Forum: Ökologie | Speziesismus


Zitat:
Original von www.Lea-Won.net
kann man das auf der seite schauen oder wie!?


yep. auf das bild unten links klicken.
Thema: Deepsea Horizon/Peak-Oil-Problematik
Topfchopf

Antworten: 12
Hits: 5.673
Deepsea Horizon/Peak-Oil-Problematik 22.05.2010 11:35 Forum: Ökologie | Speziesismus


Zur Einführung hier eine sehr empfehlenswerte Dokumentation:
http://www.sf.tv/sendungen/dok/index.php...100520-2000-SF1

Meine Thesen: Durch die Alternativlosigkeit zu Öl wird man auch weiterhin mit total hirnrissigem Risikomanagement in Bezug auf die möglichen Schäden gegenüber dem globalen Ökosystem nach Öl boren. Dabei wird man wohl unter dem Strich eine negative Energiebilanz haben. Da aber weiterhin die meisten Kosten externalisiert sind, steht das nicht mit fetten Gewinnen im Widerspruch, was zusätzlich zum Nichtsehenwollen des Endes einer energieintensiven Phase der Menschheit den zerstörerischen Prozess noch vorantreibt.
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
19.05.2010 20:27 Forum: MCing


Zitat:

@ topfchopf:
naja, es geht um schulden und zinsen. dass da dann auch kurz
krieg und reichtum vorkommen, ist ja stringent, oder?
3.2 (diese kapitalismus-metapher mit den wägen)
hab ich ja schon geschrieben, dass ich das rauslasse.
was sollte ich noch rauslassen bzw wo siehste die schwachstellen
genauer?
thx.


hmm.. da liegt das übel dann wohl doch mehr in deinem ökonomischen verständnis.

aktien sind ja keine schulden, sondern sind mehr als investitionen zu verstehen, die natürlich je nach erfolg einer firma gewisse renditen abwerfen.

das hat dann nur sehr indirekt mit zinsen zu tun.

die eigendynamik der aktienmärkte da mal weggelassen.

zinsen sind eh nur ein sekundäres mittel der kapitalisten, um sich reichtum anzueignen. das primäre mittel ist da immer noch der mehrwert, d.h. dass sie den arbeitern weniger zahlen, als sie mit ihrer arbeit herstellen. dieser klau ist auch viel fassbarer in kämpfen um den lohn und wochenarbeitszeit etc.

die ganze iwf-politik ist aber natürlich sehr mit verschuldung/zinsdruck zusammenhängend und an sich auch mal kritisierbar. aber halt nicht unbedingt die wurzel des problems.
Thema: [Lyrics] "Schuldgefühle" (unfertig, in direkt-demokratischer beteiligungs-entwicklungs-phase / Diss an AAA)
Topfchopf

Antworten: 46
Hits: 5.917
19.05.2010 19:27 Forum: MCing


naja.. find den text jetzt nicht so doll. zu komplex, zu viele themen und irgendwie nicht klar, was jetzt die message sein soll.

besser ein teilthema rausgreifen und das dann verständlicher rüberbringen mit so schöner metaphorik, wies du auch in anderen tracks schaffst.
Thema: wieso wachstum?
Topfchopf

Antworten: 96
Hits: 22.947
14.05.2010 15:38 Forum: Polit-Noob-FAQ


es kann auch mit zinsen zu tun haben. aber es ist schlussendlich nicht die grundlage dafür. wer schulden aufnimmt, welche er nicht zurückzahlen kann, hat ja eh den sinn von krediten nicht verstanden.

aber auch ohne zinsen und kredite gäbe es den zwang nach wachstum noch.

wie die kreditvergabe dann aber auch noch benutzt wird, um eine umverteilung des reichtums zusätzlich zur ausbeutung der lohnarbeiter zu bewerkstelligen, ist aber sicher auch ein wichtiges thema.
Thema: wieso wachstum?
Topfchopf

Antworten: 96
Hits: 22.947
14.05.2010 13:39 Forum: Polit-Noob-FAQ


wird hier doch super erklärt:
http://www.youtube.com/watch?v=8l0vt7gdeWo
Thema: [Lyrics] "gegen die kapitalisten" (koljah-diss)
Topfchopf

Antworten: 40
Hits: 5.588
14.05.2010 13:27 Forum: MCing


Zitat:
Original von judas innocenti
mal abgesehen von diesen lächerlichen manipulationstheorien, dass "die kapitalisten" alle möglichen taktiken einsetzen würden, um "uns" zu spalten, und auch mal abgesehen davon, dass das problem gar nicht in der totalität der wertvergesellschaftung gesehen wird, sondern in dem bewussten verhalten von einigen bösartigen menschen, die dann moralisch angeprangert werden, ist der text auch übelst reformistische scheisse, der es garnicht um kapitalismuskritik geht, sondern wo der kapitalismus lediglich menschlicher gemacht werden soll: kritisiert wird nicht lohnarbeit, ware und wert an sich, sondern nur ungerechte verteilung, zu wenig lohn, zu viel arbeit etc pp. is mir ein rätsel, wie das hier irgendwer feiern oder zumindest nicht kritisieren kann: ich dachte, ihr versteht euch alle als kommunisten.


war letzte woche gerade an ner veranstaltung zu südamerika. sehr imposant dort die historischen aufnahmen von chile, als militärs ein trupp von minenarbeitern von ihrer arbeit holten, sie draussen in der wüste in einer reihe aufstellen liessen, sie zwangen sich nackt auszuziehen, um sie dann zu liquidieren. hintergrund war, dass die minenarbeiter damals in chile sehr klassenbewusst waren. die waren jedoch weder bewaffnet noch sonst auf irgendetwas gewalttätiges aus.

auf der anderen seite gibts dann auch sowas:
http://womblog.de/2010/05/07/parlament-b...n-wassergesetz/

nach meinem verständnis hat marx übrigens kapitalismus nicht kritisiert, weil er kapitailsmus ist, sondern weil er unmenschlich ist.

oder anders gesagt:
Zitat:
Entschiedenere Klarstellungen gerade des Doppelsinnes der Rede vom »Wert­gesetz« finden sich später, in Reaktion auf Mißverständnisse, die der Text des »Kapital« in der Rezeption hervorrief. So schreibt Marx am 11. Juli 1868 in bezug auf eine Rezension über das »Kapital« m der Leipziger Zeitschrift »Literarisches Centralblatt« an Ludwig Kugelmann: »Das Geschwätz über die Notwendigkeit, den Wertbegriff zu beweisen, beruht nur auf vollständiger Unwissenheit, sowohl über die Sache, um die es sich handelt, als die Methode der Wissenschaft. Daß jede Nation verrecken würde, die, ich will nicht sagen für ein Jahr, sondern für ein paar Wochen die Arbeit einstellte, weiß jedes Kind. Ebenso weiß es, daß die den ver-schiednen Bedürfnismassen entsprechenden Massen von Produkten verschiedne und quantitativ bestimmte Massen der gesellschaftlichen Gesamtarbeit erhei­schen. Daß diese Notwendigkeit der Verteilung der gesellschaftlichen Arbeit in be­stimmten Proportionen durchaus nicht durch bestimmte Form der gesellschaftli­chen Produktion aufgehoben, sondern nur ihre Erscheinungsweise ändern kann, ist self-evident. Naturgesetze können überhaupt nicht aufgehoben werden. Was sich in historisch verschiednen Zuständen ändern kann, ist nur die Form, worin jene Gesetze sich durchsetzen.« (B 184 f.)

http://www.trend.infopartisan.net/trd1199/t091199.html

schön auch, wenn dir das problem der ungerechten verteilung als "übelst reformistische scheisse" am arsch vorbeigeht. für mich ist das jedoch ein wichtiger punkt. die davon betroffenen menschen sind mir wichtig. die auswirkungen auf die dadurch entstehenden machtverhältnisse halte ich für äusserst problematisch für jegliche probleme, welche sich unserer zivilisation stellen.

so wie du hier sprichst, habe ich echt mühe, deine persönliche motivation im kampf gegen "lohnarbeit, ware und wert" zu sehen. es würde mich freuen, wenn du mal auf konkreterer ebene missstände ansprichst, die du beseitigen willst. ich hoffe zumindest mal, dass es dir nicht allein um intellektuelles gewichse um irgendwelche abstrakten begriffe geht.
Thema: [Lyrics] "gegen die kapitalisten" (koljah-diss)
Topfchopf

Antworten: 40
Hits: 5.588
13.05.2010 10:51 Forum: MCing


find den text gut.

ist halt immer die frage, wie sehr die welt schon übersättigt ist mit solchen "allgemeinen" texten. aber da gilt es wohl wie bei den flugis: wenn das wesentliche noch nicht verstanden ist, dann muss man es immer wieder und wieder sagen.

ob man den begriff "kapitalist" noch in der propaganda benutzen soll, halte ich zwar schon für ne berechtigte frage. zum einen wird er eh meist nicht korrekt verstanden, zum anderen gibt es von vielen leuten grad mal ne abwehrreaktion wenn irgendwas nach diesem ollen kommunismus tönt.

ausserdem kann man wohl auch bei den kapitalisten von der klasse an sich und der klasse für sich sprechen. so gibt es gerade in der politik leute, die nichts mit produktionsmitteln am hut haben, sehr wohl aber mit absahnen durch interessensvertretung.

aber grundsätzlich ist der text eh geil. musikalisch entsprechend umgesetzt dann ein guter demobrüller. finde es gut, wenn du aus propagandistischen zwecken dir auch ab und zu die dafür nötige plattheit erlaubst.

dass du auch anderes drauf hast, wissen wir spätestens seit deiner letzten ep ja zur genüge.
Thema: Dreijähriges Berufsverbot für Referendar
Topfchopf

Antworten: 58
Hits: 8.945
07.05.2010 16:35 Forum: Main Discussion


zur rückfallpräventiven therapie von straftätern gehört mal fantasiearbeit dazu. die abfolge fantasie-planung-ausführung ist mal nicht zusammenhangslos. von dem her darf man das auch nicht unterschätzen.

http://www.woz.ch/artikel/inhalt/2006/nr25/Leben/13529.html
Zeige Beiträge 1 bis 20 von 1.937 Treffern Seiten (97): [1] 2 3 nächste » ... letzte »

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH